Homepage

Sexy Fotografie: Kenny Sweeney

Fotografie
Maik - 03.01.13 - 12:55
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_01

Sinnliche Fotografien von Kenny Sweeney (nahezu) ohne NSFW-Faktor. Und auch wenn die Bilder nicht immer hochklassik geschossen sein oder vor Kreativität nur so strotzen – schön anzusehen sind sie allemal. Und das erste Bild hier habe ich sowieso gefressen, das reicht bereits für einen eigenen Beitrag, wenn ihr mich fragt…


Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_02
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_03
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_04
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_05
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_06
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_07
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_08
Sexy Fotografie: Kenny Sweeney Kenny_Sweeney_09

Mehr Bilder gibt es in seinem Portfolio zu sehen.

via: shockblast

5 Kommentare

  1. Micha says:

    Ich weiß gar nicht was Du hast. Nun gut, man kann qualitativ etwas pingelig sein. Aber die Bilder sind wirklich klasse. Lediglich die Nahaufnahme des Gesichtes gefällt mir nicht.

  2. Maik says:

    @Micha: Es geht mir auch nicht um all seine Bilder, sonst hätte es den Beitrag nicht gegeben. Sein Portfolio insgesamt ist nun einmal nicht unbedingt voll mit solchen Bildern, sondern es sind auch einige Füllmotive drunter, wie ich finde, die mir eben qualitativ nicht unbedingt gefallen. Die hier finde ich allesamt sehenswert.

  3. Micha says:

    ah, okay! Mir gefällt besonders das mit den Beinen und (der japanischen?) Figur ganz gut, obwohl es qualitativ nicht sehr gut ausgearbeitet ist. Da gebe ich Dir recht. Es ist irgendwie so „unscharf“.

  4. Pingback: Fotografie: Kenny Sweeney - Update seiner Arbeiten [LangweileDich.net]

  5. Pingback: Fotografie: Kenny Sweeney - Update seiner Arbeiten | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4477 Tagen.