Homepage

Präsentiert von Martin Scorsese

The Card Counter: Trailer zum neuen Paul-Schrader-Film

The Card Counter: Trailer zum neuen Paul-Schrader-Film The-Card-Counter-film-trailer

„21“ lässt grüßen, aber bei Paul Schraders Black-Jack-Kartenzähl-Thriller dürfte es deutlich weniger verspielt und Family-Popcorn-Kino-esque zugehen. Der Trailer macht mit seiner eindringlichen Atmosphäre und den kühl-klaren Schnitten jedenfalls Luft auf mehr. Dazu gesellt sich ein ziemlich cooler Cast und wer weiß, vielleicht wird auch das altbackene Thema Casino mal wieder originell erzählt werden können. Ich frage mich übrigens bereits seitdem ich Kind bin, wieso es verboten ist, Karten zu zählen. Ich meine, das ist doch wie beim Doppelkopf, wenn ich schlauerweise aufgepasst habe und beim letzten Stich weiß, wer welche Karte haben dürfte? Dann ist man doch einfach nur sehr sehr gut in dem Spiel – und das ist verboten? Vermutlich habe ich das einfach noch nicht gänzlich verstanden und werde mich bis zum Filmstart nochmal genauer darüber informieren…

„Redemption is the long game in Paul Schrader’s THE CARD COUNTER. Told with Schrader’s trademark cinematic intensity, the revenge thriller tells the story of an ex-military interrogator turned gambler haunted by the ghosts of his past decisions, and features riveting performances from stars Oscar Isaac, Tiffany Haddish, Tye Sheridan and Willem Dafoe.“

Der von Martin Scorsese präsentierte Film „The Card Counter“ kommt am 10. September diesen Jahres in die US-Kinos, noch ist nicht offiziell bekannt, ab wann er auch hier in Deutschland zu sehen sein wird.

via: uncrate

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5492 Tagen.