Homepage

Timelapse: Isländische Mitternachtssonne

Timelapse: Isländische Mitternachtssonne midnight_sun_island

Sehr beeindruckende Aufnahmen von Joe Capra, der uns die isländische Mitternachtssonne etwas näher bringt. 17 Tage lang war er unterwegs und hat insgesamt 38.000 Bilder geschossen, 2.900 Meilen zurückgelegt und bündelt das alles in vier sehr schöne Minuten.


„During the Arctic summer, sunset was at midnight and sunrise was at 3am. The Arctic summer sun provided 24 hours a day of light, with as much as 6 hours daily of „Golden light“. Once the sun had set it wouldn’t even get dark enough for the stars to come out, and they don’t start to reappear until August.

My advice to everyone out there, photographer or not, is simple… You MUST visit Iceland sometime during your lifetime. You will never regret it.“

(via: Midnight Winkel)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4419 Tagen.