Homepage

Traumjob Production Designer!?

batman1

Production Designer ist dem deutschen Bühnenbildner bzw. dem Ausstatter gleich zu setzen. Einer der wenigen Berufe in der Filmbranche, die in Deutschland mittlerweile Ihre Anerkennung gefunden haben. Allerdings – aber das liegt unteranderem am Finanzierungssystem deutscher Kinofilme (und ich möchte es nicht beschreien, aber eventuell auch an fehlender Qualität von Schauspielern, Regisseuren etc. heutzutage?!) – nicht in solch einem Ausmaß wie das in den Staaten der Fall ist. Im folgenden möchte ich eine Time Lapse-Aufnahme zeigen, in der die „Bat Cave“ für Batman Dark Knight Rises nach und nach entsteht. Das ist doch einfach der Hammer, was diese Menschen in relativ kurzer Zeit an Kulisse auf eine Musikbühne zaubern können?

Dieses Video soll auch Teil des Making Of´s der DVD gewesen sein. Dann wahrscheinlich sogar mit Voice Over von Nolan oder dem Production Designer Nathan Crowley der unter anderem schon für Filme wie:

– Public Enemies
– Batman The Dark Knight
– Die Journalistin
– John Carter

u.v.m

das Szenenbild mit entworfen hat. Für mich schon ein unfassbar interessanter Beruf in dieser Branche. Man ist von Anfang dabei und arbeitet noch wirklich mit Material um was zu gestalten. Und dann sind die größten Herausforderungen wahrscheinlich die ausgesuchten Locations so umzubauen oder umzugestalten, dass es dem fiktiven Drehort im Drehbuch in nichts nach steht.

Passend hierzu noch ein kleines kurzes Video zum Production Design zu Les Misèrable

via: filmmakeriq

3 Kommentare

  1. Owley says:

    I put the Owley in Crowley. ;)

    Ich kann dir das mit dem Video der Making Of-DVD bestätigen, ist drauf und wird auch noch weiter erläutert. Also zumindest auf der BluRay. Ist überhaupt sehr spannend, dort die Extras zu sehen, denn Crowley und Co. verraten auch noch einiges zu den sonstigen Sets (Banes „Höhle“) und wie und wo getrickst werden musste.

    Ich habe einen ganzen Abend mit Extras-Gucken verbracht :D

  2. Max says:

    Making of’s sind eh der Hammer auf DVDs … Auch wenn Transformers von der Story eher etwas einfacher sind, die Making Of’s waren der absolute Hammer … Und wie du selbst sagst, da kann man auch ma nen paar Stunden mit zu bringen nur Making Of’s zu gucken …. Hatte ich das letzte mal bei Prison Break …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.