Homepage

Kreativitäts-Challenge von Canon

Was sechs FotografInnen aus einem leeren Raum herausholen

Was sechs FotografInnen aus einem leeren Raum herausholen Canon-blank-room

„Kommen sechs Fotografen in einen leeren Raum“ – das könnte auch der Beginn eines schlechten Witzes sein. Ist aber erneut eine interessante und kreative Aufgabe, die Canon Australien gestellt hat. Nach dem Fotomodell mit den sechs Persönlichkeiten ist das Sextett bei dieser Aktion ganz auf sich alleine gestellt. Sechs FotografInnen, die in einen Studioraum geleitet werden, in dem nichts ist. Nur sie selbst, der Boden und eine Umrandung mit rotem Tape. Was wohl heraus kommt, wenn die Kreativität auf Maximum gestellt werden muss?


Mit Blank hat das neue Experiment aus der The Lab-Reihe einen schönen Nerv getroffen. Kreativität ist aus Nichts Etwas zu machen. Und jede/r Fotograf/in geht das unterschiedlich an. Mal die Konzentration auf das Detail, mal das Schaffen eigener Motive.

„Creativity needs nothing but you. To prove this we invited 6 photographers to a studio shoot. What they didn’t know: The studio was empty. Props and Selfies weren’t allowed.“

/// via: klonblog

Ein Kommentar

  1. Pingback: Kreativität ist aus Nichts Etwas zu machen – pixilla

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4356 Tagen.