Homepage

Destination Stalking

Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert

Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_01

Jack Morris und Lauren Bullen haben es geschafft. Mit 1,6 Millionen und 800.000 Followern auf Instagram können die beiden Profi-Fotografen ihr Leben selbst bestimmen und sind ständig auf Reisen zu den exotischsten Plätzen der Welt. Und lassen ihre Followerschaft daran teilhaben.

@diana_alexa war das aber scheinbar nicht genug. Die Dame hat einfach mal etliche Reise-Destinationen der beiden besucht – und deren Motive nachgestellt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das nun ein dreister Motiv- (und Copy-) Raub, es die höchste Stufe der Verehrung durch eines Fans oder einfach nur creepy ist… Oder die beiden haben eine Freundin engagiert, um ihre Profile nochmal ein wenig zu pushen, who know’s?!

„Having a large Instagram following does come with some interesting experiences. But this has been by far the most odd one yet.“ (Lauren)

Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_02
Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_03
Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_04
Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_05
Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_06
Wenn ein Instagram-Follower deine Motive kopiert instagram-travel-photo-theft_07

Die Instagram-Profile der beiden: @doyoutravel & @gypsea_lust. ich finde übrigens die „neue“ Dame deutlich photogener… Ihr Account ist jedenfalls mittlerweile auf „privat“ gestellt.

via: demilked

Ein Kommentar

  1. Pingback: Lesenswerte Links – Kalenderwoche 48 in 2016 > Vermischtes > Lesenswerte Links 2016

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4477 Tagen.