Homepage

Hidden Cameos

Wenn Stars unbemerkt in Filmen mitspielen

Film
Maik - 15.09.16 - 14:32
Wenn Stars unbemerkt in Filmen mitspielen hidden-cameos

Wusstet ihr, dass Chris Martin in „Shaun of the Dead“ zu sehen war? Da rechts, als Zombie. Okay, das ist mehr oder weniger eine kleine Gag-Statistenrolle, aber es gibt auch ein paar prominentere Nebenrollen, die von sehr bekannten Personen verkörpert wurden, die jedoch nicht zu erkennen waren. Erinnert mich an den Auftritt von Gwendoline Christie als Captain Phasma im letzten „Star Wars“-Streifen (auch wenn sie als Besetzung bekannt war, hätte das jede/r sein können…).

Screen Rant hat jedenfalls zehn mehr oder weniger prominente Beispiel für versteckte Cameos zusammen gefasst.

„Most of the time, movie cameos are a fun way to put familiar faces in front of audiences — even if it’s only for a moment or two. Usually, the whole point of a cameo is that we’ll recognize the famous person in front of us. But sometimes, directors get a bit sneaky. They hide famous faces behind masks, make-up and CGI, and sometimes they just put them in roles you wouldn’t expect.“

via: geeksaresexy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4301 Tagen.