Inspiration

16

Jan 15

Urbane Miniatur-Landschaften

Zeichnungen im ganz kleinen Stil

Taylor_Mazer_01

Klein und mehr als fein sind die Arbeiten von Taylor Mazer. Der Künstler auf Michigan ist kein Freund großer Leinwände und Farbpinsel. Ihm reichen einige Quadratzentimeter und ein guter Feinleiner. Heraus kommen ungemein detailliert ausgearbeitete kleine Stadt-Szenerien, die auf einen Bierdeckel passen.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

16

Jan 15

LEGO Physics Domino

Bau deine eigene Kettenreaktion

LEGO-Physics

Auch wenn Domino (zumindest bei mir) nicht mehr ganz den Charme von Annodazumal besitzt – wenn das Ganze aus LEGO gebaut und in Verbindung mit einer ordentlichen Rube Goldberg Machine inszeniert ist – immer her damit! Das dachte sich auch Christian Bechinie und hat seine Idee von LEGO Physics als mögliches neues Standard-Paket bei LEGO eingereicht.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Lifestyle

16

Jan 15

The Wombats – Greek Tragedy

Neuer Clip zur neuen Single vom neuen Album

The-Wombats_Greek-Tragedy

Am 3. April erscheint mit Glitterbug endlich das dritte Studioalbum von den Wombats. Erster Vorgeschmack ist die Single Greek Tragedy, die zwar nicht unbedingt wer weiß wie rockt, aber gefällig daher kommt. Und da ich das 2011er Album The Wombats Proudly Present… This Modern Glitch auch erst nach einigen Durchläufen lieben gelernt hatte, bin ich da geduldig.

Dazu gibt es ein wirklich nettes Musikvideo mit einem manischen Fan, der etwas über die Strenge schlägt. Mehr möchte ich nicht verraten…

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Inspiration

16

Jan 15

Fotografie: Emanuele Ferrari

Mädchen von Nebenan

Emanuele-Ferrari_01

Auf Instagram bin ich über die Bilder des italienischen Fotografen Emanuele Ferrari gestolpert. Der Gute ist Chefredakteur des Nextdoormodel Magazine und mit seinen Bildern unter anderem auch in der GQ vertreten. Das merkt man seinem Portfolio auch ein: hohe Bildqualität ist möglich aber kein Muss, Klamotten optional. Heraus kommen definitiv einige Leckerbissen – auch wenn zugegeben viel zu viele Durchschnittsbilder drumherum sind.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Lifestyle

16

Jan 15

100 Years of Beauty in 1 Minute 2

Wandel des afro-amerikanischen Schönheitsbildes

100-years-of-beauty-2

Eigentlich bringe ich eher ungern Nachfolger von kreativen Ideen, die einfach das gleiche Prozedere wiederholen. Zum einen war 100 Years of Beauty in 1 Minute sehr schön gemacht, zum anderen sind die Styles bei dieser zweiten Variante, bei der das afro-amerikanische Model Marshay Mitchell mit von der Partie ist, durchaus anders geraten. Und mir gefällt die Gegenüberstellung der beiden Varianten sehr gut. Also, was soll’s, ist ja auch Freitag und so – hier die Styles des letzten Jahrhunderts im Schnelldurchlauf!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Lifestyle

16

Jan 15

one-of-those-days2

Nein, das da oben im Bild ist nicht Candide Thovex. Zumindest nicht die kleine Person, die ganz zu sehen ist. Von Thovex bekommen wir nur die Ski-Spitzen zu sehen, springt er doch gerade mit eingesetzter Schraube über den Slalom-Flitzer. Nur eine von etlichen sensationellen Aufnahmen im Clip One of those days 2, in dem wir den kompletten Tag, von der morgendlichen Dusche bis zum abendlichen eleganten Einstieg in den Resport-Lift, miterleben können. Selten war Huckepack-Skifahren schöner und vor allem actionreicher.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

16

Jan 15

Illustration: Gerald Bear

Popkultur-Autos und Computermaushand-Filmtitel

Gerald_Bear_01

Der Mailänder Illustrator Gerald Bear scheint großer Filmfan zu sein. Anders ist nicht zu erklären, dass der Großteil seiner großartigen Illustrations-Arbeiten eben in jenem Feld angesiedelt sind. Seine aktuelle Reihe Unconventional Heroes zeigt uns ikonische Fahrzeuge der Filmgeschichte, die… nunja… etwas anders sind als sonst. Nämlich irgendwie ganz normal.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

16

Jan 15

Chameleon Bowling

tierisch sportlich

chameleon-bowling

Willkommen bei den internationalen Meisterschaften des Chamäleon-Bowling. Zwei auf dem Ast recht lahme Kontrahenten beweisen, dass sie durchaus flinke Zungen besitzen. Auch wenn sie die Regeln des Bowling nicht ganz beherrschen und nur sechs statt zehn Pins aufgestellt haben – die sportliche Leistung, diese mit einem Zungenschlag aus dem Weg zu räumen, lässt Walter und den Dude Repekt zollend die White Russians erheben.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –


LANGEWEILE SEIT 3060 TAGEN
MEDIADATEN KONTAKT SHOP ARCHIV BLOGROLL ZUFALLS-LANGEWEILE