Homepage

RoboDinosaur

„Alan the Monster“-Webcomics von James Wall

"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_01

Gute Zeichnungen und nahbare Charakter-Designs sind wichtig für Webcomics, aber ohne Humor und vor allem Menschlichkeit, kann es noch so toll aussehen, es wird keinen Erfolg haben. Story und Herz stehen über allem. Und „Alan the Monster“ hat ein verdammt großes Herz! Also, eigentlich ist alles an ihm groß, was dazu führt, dass die viel kleineren Menschen ihm argwöhnisch gegenüberstehen. Das hat er eigentlich gar nicht verdient! James Wall aka RoboDinosaur erzählt uns die Geschichte von Alan, dem Monster, das trotz seiner offenkundigen Monster-Gestalt verdammt viele Analogien zur erbarmungslosen Realität zulässt…

„I’ve been doing Alan the Monster for years, but during this extended time at home, I started making him into a comic and sharing online on Facebook and Instagram. People really seemed to like him. I’ve started to write a full story that I intend to make into a physical comic next year.“

"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_02
"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_03
"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_04
"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_05
"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_06
"Alan the Monster“-Webcomics von James Wall RoboDinosaur-alan-the-monster_webcomics_07

Weitere Ausgaben und Informationen der Webcomic-Reihe gibt es auf Facebook und Instagram zu sehen. Auf Etsy sind zudem Drucke und einzelne Originale der Zeichnungen zu kaufen.

via: boredpanda

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5562 Tagen.