Homepage

Besuch im Miniatur-Wunderland Hamburg

Miniatur Wunderland Hamburg, 24.05.1986

Zum Geburtstag habe ich Tickets für das Miniatur Wunderland in Hamburg erhalten und umgehend eingelöst. In etwas über zwei Stunden sind wir durch Österreich, die Schweiz, Deutschland, Amerika und Skandinavien gelaufen und haben jede Menge gesehen. Viel Liebe zum Detail, Geduld und Kreativität ist bei den Bauten zu erkennen. Will man wirklich Alles sehen ist man wahrscheinlich mehrere Tage unterwegs. Jedenfalls absolut empfehlenswert!

Ich habe mal versucht ein paar Einblicke festzuhalten. Vor allem ohne große Menschenmassen und Bauten sollen die Bilder ganz nah an den Figuren dran sein und eine Art Doppelillusion schaffen: „Sieht ja aus wie Tilt-Shift!“. Leider nur mit der Handykamera, aber ich denke, ein zwei gelungene Aufnahmen sind dabei.


MiniaturWunderland2011_02
MiniaturWunderland2011_03
MiniaturWunderland2011_04
MiniaturWunderland2011_05
MiniaturWunderland2011_06
MiniaturWunderland2011_07
MiniaturWunderland2011_08
MiniaturWunderland2011_09
MiniaturWunderland2011_10
MiniaturWunderland2011_11
MiniaturWunderland2011_12
MiniaturWunderland2011_13
MiniaturWunderland2011_14
MiniaturWunderland2011_15
MiniaturWunderland2011_16

10 Kommentare

  1. bernhard says:

    XD das mini Auto auf den Hüten ;D

  2. Tobi says:

    Super! Bei dem Foto von der Imbissbude bei Nacht hätte ich dir auch geglaubt, wenn du geschrieben hättest, dass es auf dem Hamburger Fischmarkt entstanden wäre.

  3. Marcel says:

    Ist der Flughafen mittlerweile funktionstüchtig?

    Als ich im letzten Jahr da war, haben die den aufgebaut, bzw es standen die gebäude, die schon fertig waren einzeln in einem Extra-Raum.

    Aber es ist schon beeindruckend, mit wieviel liebe zum Detail dort sowas Großartiges geschaffen wurde.

  4. Oh, schöne Fotos! Da kommt Vorfreude auf den Sommer auf :-)

    Aber zwei Stunden nur? Ich werde wohl wieder einen Tag einplanen, der letzte (und bisher einzige) Besuch ist schon sieben Jahre her. Zumal ich jetzt auch eine vernünftige Spiegelreflex besitze, mit meiner damaligen kompakten 2-MP-Knipse waren selbst solche Bilder wie hier unvorstellbar.

  5. @ Marcel:
    Wie ich gerade über Telepolis beim Schockwellenreiter erfahren habe, hat der Knuffingen Airport am 4.5. seinen Betrieb aufgenommen :-)

  6. Maik says:

    @tobi: ;)
    @Marcel: Yep, der funktioniert mittlerweile. Da fliegen alle paar MInuten Flugzeuge ab oder landen. Schon ganz schick.
    @Schokokäse: Wie beschrieben kann man sich schon ganz gut in Details verlieren. Erst recht mit guter Kamera. War bei uns aber teils recht voll und ich habe keine richtige Kamera. Ansonsten könnte ich da auch gut noch mehr Zeit verbringen. :)

  7. Du hattest Geburtstag? Ist das schon länger her? Wenn nicht: ein Yeahhhh nachträglich für Dich! :-)

  8. Maik says:

    Ja. Nein. Dienstag. ;) DANKE! :)

  9. dLTexid says:

    Jaaanz weit weg ;)

  10. Pingback: Ich war im Miniatur Wunderland - Und habe euch ein paar Bilder mitgebracht... | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.