Homepage

Das gelbe vom Ei

Dies und das
Maik - 18.06.08 - 21:02

Wie lange ich schon keine Überraschungseier mehr gekauft habe. Hätte ich auch heute nicht, wenn sie nicht so pentrant an der Kasse in einem Körbchen herum gelegen hätten mit dem Schild „Kauf mich Du Sau – für 35 cent!“. Okay, auf dem Schild stand nur der Preis, aber der Rest schwang förmlich mit.

Warum ich darüber schreibe (mal ganz abgesehen davon, dass ich gerade nicht sonderlich Böcke und Zeit für eine Recherche wichtigerer oder gar wichtiger Themen habe)? Mir wäre fast eine Revolution entgangen! Die guten alten Ü-Eier bestehen nicht mehr aus zwei Teilen?!?! Wieso sagt mir das niemand? Anstelle der oberen und unteren Plastikschale gibt es nun ein ergonomisch geformtes Etwas, welches durch eine Lasche miteinander verbunden sind. Cool? Nein. Gay? Vielleicht. Auf jeden Fall seltsam.

Und zum Spielen war auch nur Scheiße drin. Grml.

Ein Kommentar

  1. jutta says:

    endlich sagt das mal wer.
    diese neuen teile sind voll doof – wobei sich mein mitbewohner eine zeit lang sehr gut damit beschäftigen konnte… er hat sie an der lasche entlang aufgetrennt, sodass der kleinere und der größere teil immer noch miteinander verbunden waren, und dann damit herumgeblödelt. nachdem er eins wie ein monokel im auge hatte, hat er sie ‚augmentin‘ getauft, die dinger.
    ja, mein mitbewohner ist schräg -> macht aber sehr viel spaß.
    die neuen ü-ei-dinger sind trotzdem doof.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.