Homepage

Neue Spardose, neues Glück?

Das große Spardosenraten 2017

Das große Spardosenraten 2017 Das-grosse-spardosenraten-2017_01

Wow, schon zum mittlerweile achten Mal veranstalte ich „Das große Spardosenraten“ hier im Blog – und nach dem Jutebeuteldesaster 2016 geht es auch endlich wieder mit einer richtigen Spardose weiter. Zwar keine originelle selbstgebastelte, dafür ein schickes Designer-Dings. Und auch wenn euch so ziemlich sämtliche Erfahrungsparameter dadurch verloren gehen, sollt ihr wieder schätzen, wie viel Geld letztlich beim jährlich Auszahlungsgang zur Bank rumgekommen sind.

Als Belohnung für den besten Tipp steht ein 50€-Gutschein für Amazon bereit!

Die Rahmenparameter

Zunächst das Wichtigste: Die Spardose. Dabei handelt es sich um die von Rene Hougaard konzipierte Nuance Edelstahl-Spardose. Klein, kompakt und im leeren Zustand vielleicht XXXXXXX schwer. Nein, so leicht mache ich es euch auch wieder nicht, aber Edelstahl könnte minimal schwerer als DVD-Hüllen-Plastik sein. Plus: Durch das metallerne Äußere in Verbindung mit der gläsernen Rückseite meines Handys bekommt man einen tollen Doppelspieglungseffekt der angezeigten LED-Ziffer unserer Küchenwaage hin. Yep, die ist auch anders dieses Jahr – so viele Unkonstanten, sorry.

Das große Spardosenraten 2017 Das-grosse-spardosenraten-2017_02
Das große Spardosenraten 2017 Das-grosse-spardosenraten-2017_03

In Sachen Sparverhalten habe ich wohl ähnlich wie im Vorjahr gespart. Nur mittendrin gab es einen Fall, bei dem ein Paketbote überraschend Zoll in Barform an der Tür haben wollte und ich kaum welches da hatte – da sind ein paar Großmünzen draufgegangen.

Weil ich 2016 dann doch deutlich weniger angespart hatte, wie sonst, geht der Gewinnwert für dieses Jahr auf 50€ zurück. Aber das ist doch auch was, oder nicht?!

Das Gewinnspiel

Tippt bis einschließlich 7. Januar in den Kommentaren (hier/auf Facebook), wie viel Geld sich zur alljährlichen Jahresendleerung in der Spardose befand. Wer mit seinem Tipp am nächsten an der tatsächlichen Summe liegt, gewinnt einen 50€-Gutschein für Amazon. So einfach ist das. Ihr könnt auch eure Chance verdoppeln, indem ihr einen Tipp hier und einen auf Facebook hinterlasst – mehrere Schätzwerte auf einem Kanal gehen auch, gelten aber als Nachjustierung, so dass ich lediglich den letzten zählen lasse.

Viel Spaß beim Schätzen, Berechnen, Tüfteln und Bauchfühlen. Die Auflösung gibt es dann im neuen Jahr.

26 Kommentare

  1. Christina says:

    ich tippe auf 81,26€

  2. Manuela Hoecker says:
  3. Raphael says:
  4. Rocco says:
  5. Philip says:

    Mein Tipp: 118€

  6. Catrin says:
  7. janosch says:
  8. Andy says:
  9. Johannes says:
  10. Christoph Heuer says:
  11. Ben says:

    123,75 € wahrscheinlich sogar auf den Cent genau :P

  12. Angelika says:
  13. Inga says:

    156,19 Euro
    Guten Rutsch wünscht Inga

  14. Lisa says:

    Ich tippe auf 114,21. Alles Gute fürs neue Jahr!

  15. Catrice says:

    189,10 Euro.
    Ein gesundes neues Jahr wünsche ich.

  16. Tina says:

    ich sag mal 48,67 € könnte also wieder ein Verlustgeschäft für dich sein.. 🤑

  17. Sebastian says:

    Also ich schätze mal 62.17€ 🙈

  18. Jan B. says:
  19. Arne says:
  20. Reinhold says:

    ich sage mal 90,04

  21. Throki says:
  22. Horst says:
  23. Jonas says:
  24. david says:
  25. Frank says:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4476 Tagen.