Homepage

Der hölzerne Spiegel

Daniel Rozin hat in seiner Art-Installation einen Holzspiegel entworfen. Die absolute Zukunft der Spiegelei: Eine Kamera nimmt die Bewegungen des Gegenüber auf, die dann in Kippbewegungen von insgesamt 835 hölzernen Plättchen übernommen wird. Klar, die Auflösung müsste noch auf HD hochgeschraubt werden, um sich die Haare vernünftig machen zu können, aber der Anfang ist gemacht.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Interaktiver Spiegel aus 450 Plüsch-Pinguinen - Kolonie... Halt! | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4331 Tagen.