Homepage

"Bad Apple"

In r/place 2023 wurde ein komplettes Musikvideo mit Pixeln animiert

In r/place 2023 wurde ein komplettes Musikvideo mit Pixeln animiert Musikvideo-in-r-place-mit-pixeln-nachgebaut-bad-apple

Wie ihr vermutlich mitbekommen habt, stieg kürzlich mal wieder das sogenannte „r/place“-Event. Dabei bietet die Plattform reddit den User:innen die Möglichkeit, alle paar Minuten einen Pixel auf einer gigantischen, gemeinsam genutzten digitalen Leinwand einzufärben. Das Ergebnis aus vor allem abgestimmter Vorgehensweise durch Communities sind größere Bilder, die über Stunden hinweg erstellt und dann verteidigt werden gegen böse Abwandlungs-Angriffe anderer. Da kommen dann so Sachen wie „Bernd, das Brot als Thanos“ heraus:

Was ich aber eigentlich zeigen möchte, ist dieser großartige Nachbau eines ganzen Musikvideos! So wurde das 2010 veröffentlichte „Bad Apple“ nachgestellt – Frame für Frame. Im Zeitraffer-Video könnt ihr den Pixel-Nachbar in Bewegung sowie im Vergleich zum rechts davon eingeblendeten Original sehen (direkt darunter gibt es noch eine deutlich bessere Auflösung, aber leider ohne direkten Vergleich zum Original-Video). Das Ganze Prozedere hat einfach mal drei Tage in Anspruch genommen – ununterbrochen, da ja zu jeder Zeit weiter gemacht werden sowie vor allem das Areal „verteidigt“ werden musste. Chapeau für diese starke Community-Leistung!

„The animation was mainly done by r/osuplace, r/touhou, r/hatsune there are more communities that helped! this was coordinated by a Overlay made by the Architects at r/osuplace where they spent insane amounts of time creating a overlay that updated every frame along with getting the right version and the pacing right. this was so well done and it was only possible because of them“

Den kompletten Verlauf der gesamten Leinwand kann man direkt auf Reddit interaktiv per Slider anschauen. Oder ihr schaut es euch direkt hier im automatisch ablaufenden Zeitraffer-Video an:

Quelle: „reddit“

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6518 Tagen.