Homepage

Kickstarter von Jean Gregoire

Die Lovebox macht Nachrichten liebevoller

Die Lovebox macht Nachrichten liebevoller lovebox

Die kleinen Liebesbotschaften gehen dann doch viel zu häufig im Alltagstrott unter. Jean Gregoire hat da etwas gegen – und zwar die „Lovebox“. die kleine Holzschachtel kann per App angeschrieben werden und signalisiert den Erhalt einer neuen (Liebes-)Nachricht mittels Rotation des frontal angebrachten Herzens. Öffnet der/die Geliebte die Box, erhält der Absender einen „Herzregen“ auf dem Mobiltelefon.

Total kitschig und umständlich, ich weiß, aber irgendwie auch total schön. Kein Wunder, dass zwei Wochen vor Ablauf des Crowdfundings bereits das Vierfache der angestrebten Summe von 50.000 Euro eingesammelt wurde. Ab 79 Euro könnt ihr euch auf Kickstarter eure eigene Lovebox sichern, die angeblich noch im November geliefert werden soll.

„We really want to build a bridge between technology and hapiness.“

via: wihel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4425 Tagen.