Homepage

Kein Verbrennen mehr!

Dieser Trinkbecher kühlt heiße Getränke Schluck für Schluck ab

Dieser Trinkbecher kühlt heiße Getränke Schluck für Schluck ab trinkbecher-kuehlt-heisse-getraenke-kolingsip

Wer kennt das nicht: Du kaufst dir einen Kaffee, einen Chai Latte oder einen Glühwein und kannst es nicht abwarten, zu trinken. Und schwupps hast du dir die Lippen, die Zunge oder den Rachen verbrannt! Aber fünf Minuten warten kommt einem wie eine Ewigkeit vor und dann mögen die ersten Schlucke genial sein, bis man jedoch bei den letzten angekommen ist, ist das Getränk bereits zu sehr abgekühlt. Die Lösung? „KØLINGSIP“ (Partnerlink)! Da ist ein neu entwickelter Trinkbecher, der dank smarter Kipp-Technologie direkt ermöglichen soll, heiße Getränke gefahrenfrei zu trinken. „Direkt“ bedeutet wohl drei Sekunden, aber gefühlt ist das ja nichts! Und so bekommen man Schluck für Schluck perfekt warme Getränke.

„Never burn your mouth again! Instantly sip any hot drink! KØLINGSIP™ introduces a way to enjoy hot beverages that absolutely nothing else can match. Full temperature hot beverages, with perfectly warm sips every time.“

Das Produkt befindet sich aktuell im Crowdfunding bei Indiegogo, wobei die angestrebten 4.756 Euro bereits um ein Mehrfaches erzielt werden konnten. Solltet ihr euch euren eigenen KØLINGSIP sichern wollen, macht das doch bitte über die Partnerlinks hier im Beitrag, dann erhalte ich einen kleinen Anteil der Summe als Provision (wird für euch natürlich nichts teurer!).

Einen einzelnen Becher gibt es ab 32 Euro zu kaufen, später soll das Teil etwa 45 Euro im Handel kosten. Beim Kauf größerer Pakete gibt es noch weitere Vorabreduzierungen für Backer dieses Fundings. Ausgeliefert werden soll der übrigens aus 100 Prozent recycelten Materialien bestehende Becher bereits im Juli diesen Jahres! Ich frage mich zum einen, wie gut das funktoiniert, zum anderen, weshalb ein Unternehmen aus Houston in den Vereinigten Staaten einen derart nordischen Namen samt Sonderzeichen für das Produkt gewählt hat…

UPDATE: Anscheinend gibt es aktuell nur die Möglichkeit eines Versandes in die USA, schade… Aber vielleicht kennt ihr da ja wen (oder lebt selbst dort)!

2 Kommentare

  1. Johannes says

    Where does it ship?
    We are currently only shipping to the United States of America. We hope to eventually share our product with the world!

    Coole Idee, aber leider kein Versand nach Deutschland.

    • Maik says

      Oh nein, wie doof! :( Danke für den Hinweis, war blauäugig davon ausgegangen, dass bei Indiegogo-Projekten mittlerweile internationaler Versand Standard ist. Sollte das Produkt etwas taugen, wird es aber über kurz oder lang auch zu uns kommen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5732 Tagen.