Homepage

Literature vs. Traffic

Ein Fluss aus 10.000 Büchern

Ein Fluss aus 10.000 Büchern literature-vs-traffic_01

Vor Jahren hatte ich mal ein Meer aus CDs hier. Ähnlich spektakulär ist auch dieses Gebilde aus an Beliebtheit verlierenden Medien. Okay, so krass wie bei der CD wird es beim Buch hoffentlich nie sein, aber ihr wisst schon…

Jedenfalls hat das spanische Künstler-Kollektiv Luzinterruptus einfach mal 10.000 Bücher in den Straßen Torontos ausgebreitet. „Literature vs. Traffic“ hat im Rahmen des Nuit Blanche-Kunstfestivals für ordentlich Aufsehen und Verkehrsberuhigung gesorgt. Und mit Lichtern wurde das Fluss-Erlebnis noch gekonnt intensiviert.

Ein Fluss aus 10.000 Büchern literature-vs-traffic_02
Ein Fluss aus 10.000 Büchern literature-vs-traffic_03
Ein Fluss aus 10.000 Büchern literature-vs-traffic_04
Ein Fluss aus 10.000 Büchern literature-vs-traffic_05
Ein Fluss aus 10.000 Büchern literature-vs-traffic_06

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4450 Tagen.