Homepage

Erfindung im Wallace & Gromit-Style

Eine Maschine, die dir automatisch Frühstück macht

Eine Maschine, die dir automatisch Frühstück macht breakfast-machine

Knapp 1.000 Arbeitsstunden hat der 69-jährige Peter Browne in die Erstellung seiner Breakfast Machine gesteckt. Dafür macht diese ihm nun auf Knopfdruck lecker Frühstück, was natürlich eine enorme Zeitersparnis ist. In etwa 20 Jahren dürfte er die investierte Zeit wieder raus haben. Oder so. Flexibel ist das Gerät allerdings nur minimal. Wenn er also mal aus dem Alltagsfrühstückstrott gelangen möchte, sind Justierungen notwendig. Aber als Prototyp: einsame Klasse!

„The ‚Sunday Morning Breakfast Machine‘ serves up perfectly runny soft-boiled eggs and toast, tea and coffee and even hands over the morning newspaper – all at the push of a button.“

Und wer noch einmal die tolle Wallace & Gromit-Szene sehen will – folgt vollautomatisch:

/// via: kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4328 Tagen.