Homepage

Reading Between The Lines

Endlich: transparente Kirche

Architektur
Maik - 30.04.15 - 10:24
Reading-between-the-lines_01

Ich bin absolut kein Gläubiger Mensch. Im Gegenteil, ich stehe dem ganzen undurchsichtigen Kirchensystem mit all den Geldern und Vermögen, die lieber in dicke Anwesen, güldene Roben und Flugreisen gesteckt werden, anstatt den „Jüngern“ in armen Teilen der Welt zu helfen, sehr skeptisch gegenüber. Da ist es doch mal eine wundervolle Abwechslung, ein transparentes Stück Kirche zu sehen!


Dieses Projekt mit Name Reading Between the Lines stammt von der belgischen Architektur-Gruppe Gijs Van Vaerenbergh und besteht aus 100 Lagen „Luftsteine“ (aus Stahl, somit mit rund 30 Tonnen Gewicht alles andere als „luftig“). Je nach Standpunkt und Perspektive verändert sich so das Gebäude und lässt durchsichtige Teile beinahe unsichtbar erscheinen. Man könnte auch von „Luftnummer Religion“ sprechen, aber damit würde ich wohl zu vielen an den Kopf stoßen…

Reading-between-the-lines_02
Reading-between-the-lines_03
Reading-between-the-lines_04

Mehr Infos zum Projekt gibt es hier zu sehen. Zum Abschluss noch ein kleines Timelapse-Video vom Aufbau:

/// via: designcollector

Ein Kommentar

  1. Pingback: Blogbox-Kurios (@BBKurios)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.