Homepage

Wie speisen die anderen?

Flugzeugessen: Holz- vs. Erste Klasse

Food
Maik - 07.02.16 - 13:09
flugzeugessen_01

Für manche ist dieser ganze Klassen-Unterschied beim Fliegen schier nicht auszuhalten. Die sitzen im vorderen Bereich und fragen sich beim Vorbeischreiten der Nicht-Anzugträger, wie die wohl sitzen, da weiter hinten im Flieger? Wie wenig Raum haben die wohl? Wie viele sitzen da in einer Reihe? Und was essen die?

Damit die Erste Klasse-Flieger nun endlich sehen können, was uns Normales bei Flügen erwartet, die überhaupt noch Essen anbieten, gibt es diese Bildreihe. Economy und First Class im direkten Vergleich. Gleiche Fluglinie, nur ein Mal in Form eines Mikrowellen-Gerichtes, das andere Mal – seht selbst.

„Despite the name games, airline food hasn’t changed much. Economy class meals still come in a wrapper, and business or first-class meals come with real cutlery. This list shows the sometimes striking difference between what the different classes eat.“

Flugzeugessen Lufthansa

flugzeugessen_02

Flugzeugessen Japan Airlines

flugzeugessen_03

Flugzeugessen Emirates Airlines

flugzeugessen_04

Flugzeugessen Air France

flugzeugessen_05

Flugzeugessen Singapure Airlines

flugzeugessen_06

Flugzeugessen Turkish Airlines

flugzeugessen_07

Flugzeugessen British Airways

flugzeugessen_08

Flugzeugessen Air Canada

flugzeugessen_09

Flugzeugessen Aegean Airlines

flugzeugessen_10

Flugzeugessen KLM

flugzeugessen_11

Flugzeugessen American Airlines

flugzeugessen_12

Ein Mal hatte ich Glück und durfte in der Oberklasse mitfliegen. Ist schon ganz geil, mit richtigem Besteck kein zusammen gepresstes Essen zu sich nehmen zu können. Könnte man sich dran gewöhnen. Aber dann würde man sich eben irgendwann fragen, was wohl all die Leute zu Essen bekommen, die mit verächtenden Blicken vor dem Start an einem vorbei gehen… Aber ganz ehrlich: Soo schlimm ist der Unterschied gar nicht. Rechtfertigt jedenfalls kaum einen enorm teureren Preis (meist sieht es bei Economy sogar noch nach mehr aus).

Auf dem Weg ins Miss Germany Campy gab es übrigens genau eine Waffel. Fand ich zum Zeitpunkt super. Hätte aber lieber mehr Beinfreiheit gehabt…

/// via: boredpanda

Ein Kommentar

  1. Pingback: legal.hardcore.germoney ~ sunday.special (60) | monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.