Homepage

Gewinnt Southern Comfort-Barsets mit Cocktail-Ideen für Silvester

Drink whatever’s comfortable

Southern-Comfort-Longdrinks_01

Vor einigen Wochen war ich noch erschüttert, dass Leute bereits Planungen bzgl. Silvester begonnen haben, mittlerweile befindet man sich in der „so langsam sollte man mal etwas fixieren“-Phase. Ich weiß schon, dass ich in Hamburg feiern werde – noch nicht klar ist die Getränke-Situation. Und hier kommt ihr ins Spiel!

Gemeinsam mit Southern Comfort suche ich Cocktail- und Longdrink-Ideen für die perfekte Silvester-Fete. Frei nach dem Motto „Whatever’s Comfortable“ könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und werdet belohnt: Die tollsten drei Getränke-Ideen werden jeweils mit einem stylischen Bar-Set prämiert! So steht eurer nächsten Cocktail-Party aber auch gar nichts mehr im Wege.


Southern-Comfort-Longdrinks_03

Meine Longdrink-Mixes

Zum Start zwei kleine „Kreationen“ von mir. Langweilig, uninspiriert und simpel. ABER: Sie schmecken eben auch und sind schnell gemacht.

Zum einen hätten wir da den Southern Tonic, wie ich ihn getauft habe. Viel Eis (am besten in Space Invaders-Form, schmeckt aber bestimmt auch ohne), der Saft und die Reste einer geachtelten Limette, 4cl Southern Comfort (denkt bitte dran – maßvoll genießen!), etwas Johannisbeeren-Saft und den Rest mit Tonic aufgefüllt – fertsch! Alternativ geht das auch wunderbar mit Bitter Lemon, Grapefruit-Limo oder Ginger Ale – hatte ich aber alles nicht da…

Wem das bereits zu bunt und kreativ ist, der ist mit dem Klassiker bestens bedient. 4cl Southern Comfort, einige große Brocken Eis und der Rest mit Cola aufgefüllt. Für das gewisse Etwas noch den Saft einer halben Zitrone rein pressen, wer auf Deko steht, macht mit der Schale noch irgendwas. Da kann man eigentlich nie etwas falsch machen.

Southern-Comfort-Longdrinks_02

3x 6-teiliges Bar-Set zu gewinnen

Jetzt seid ihr dran! Wie kann ich mein langweiliges Longdrink-Portfolio erweitern? Ihr sollt natürlich auch entlohnt werden – drei Loft Bar-Sets von WMF im Wert von jeweils 99€ warten auf euch! Edles und modernes Design und alles Notwendige, um die nächste Party auf Profi-Art zu cocktailisieren. PLUS: Ein flüssiger Gruß von Southern Comfort um den heimischen Barbestand aufzufüllen. Ist doch klar!

Um mitzumachen, müsst ihr mir einfach nur euren Drink-Vorschlag in die Kommentare schreiben. Welche Southern Comfort-Varianten fallen euch an? Was schmeckt am besten? Wie bekomme ich das leere Glas gefüllt? Dabei gibt es keine Auflagen (bis auf die Zutat Southern Comfort, versteht sich) – mix whatever’s comfortable!

Southern-Comfort-Longdrinks_04b

Mitgemacht werden kann bis einschließlich 31.12.2015. Am Ende entscheide ich hochsubjektiv in Abstimmung mit Southern Comfort selbst, welche drei Gewinner jeweils das schnieke Set samt Southern Comfort-Ration im neuen Jahr zugesandt bekommen.

UPDATE (05.01.2016, 17:00): Die Gewinner wurden ausgewählt – Ralf, Jan und Roman dürfen sich über eine Glückwunsch-Mail freuen!

Southern Comfort könnt ihr natürlich auch auf Facebook, Twitter, YouTube und/oder Instagram folgen.

Southern-Comfort-Longdrinks_05

Mit freundlicher Unterstützung von Southern Comfort | maßvoll genießen!

12 Kommentare

  1. Noah says:

    Zum Fest der Liebe ein Dirty Butt mit Baileys, Butterscotch Schnapps und Southern Comfort! Prost!

  2. Roman Schmid says:

    Ich wär da für einen ganz klassischen Janis Joplin (benannt nach dem Southern Comfort Fan No.1 ;)

    3cl Southern Comfort
    3cl Amaretto
    3cl Grand Marnier
    3cl Orangensaft
    3cl Annanassaft
    1 Sprizer Grenadin Sirup

    Lasst es euch schmecken!

    Cheers Roman

  3. Jan says:

    Mein Lieblingsrezept zu Weihnachten:

    – Orange in Scheiben schneiden und einfrieren
    – Einen guten Schuss Southern Comfort
    – Einen Schluck frischen Orangensaft
    – Einen Schluck Kokosmilch
    – Dann zwei halbe Scheiben von der Orange ins Glas und fertig

    Und oben drüber etwas Zimt.
    Sieht gut aus, schmeckt nach Weihnachten und gelingt immer. Und durch die gefrorenen Orangen wird Dr Cocktail gekühlt ohne zu verwässern ??

  4. Volka Racho says:

    Ich bin da eher Purist. 4cl Southern Comfort und dann das Glas mit Ginger Ale auffüllen. Lecker :)

  5. Sven says:

    Ganz einfach und schnell:
    4 cl – Southern Comfort
    200 ml – Ginger Ale
    2 Stück(e) – Eis, gewürfelt

    Alles in ein Glas geben, fertig zum genießen :P

  6. Kurt C. Hose says:

    Aktuell geht es bei mir auch eher in richtung Longdrink. Da ist ja so einiges feines vorstellbar: Kirschsaft, der schon genannte Ginger Ale, Cola etc.

    Aber in Zukunft mit dem Barset ist da noch einiges feines mehr vorstellbar.

  7. Brrrrriese says:

    Ich mag die saure Variante mit 4 cl Southern Comfort, 2 cl Zitronensaft und 1 cl Orangensaft.

  8. Ralf says:

    4 CL SC, 100ml Prosecco, ein Spritzer Limette hinzu – dann das Glas mit 150 ml Mineralwasser (Medium) auffüllen – ein Zitronenschnitz + Eis dazu. Das ganze nenne ich „Marlis“ und wir mir regelmässig aus den Händen gerissen ;-)

  9. Mathias says:

    Mein Vorschlag sind 2 Rezepte

    Southern – Fruchtig
    4 cl Southern Comfort Likör mit Whiskey
    4 cl Orangensaft
    4 cl Mangosaft
    1 cl Zitronensaft
    1 cl Grenadine-Sirup
    Eiswürfel
    Zitronenschale für die Garnitur
    Hier einfach alles in ein Glas geben und durchrühren.

    Southern – Wiskey Sour
    4 cl Whiskey (nach Gesachmack)
    3 cl Zitronensaft, 1 cl Lemon Juice
    1 cl Southern Comfort
    1 cl Sirup (Rohrzuckersirup)
    2 cl Orangensaft (100% Fruchtanteil)
    Eiswürfel
    Hier alles in einen Shaker und danach in ein Glas geben.

  10. Christian says:

    4cl Southern
    Crushed Eis
    Chili
    ´n paar Spritzer Zirone
    zwei Orangenscheiben

    …und ab dafür!
    Frohes Fest!!!

  11. Newie says:

    Die beste Art Southern Comfort zu genießen, ist ihn auf ca. 4-6 Grad runter zu kühlen, dann in ein schönes Likör- oder Whiskeyglas zu füllen.

    Mit dem ca. 1/3 gefülltem Glas sollte man es sich dann gemütlich machen, zurücklehnen und entspannt genießen.

    Zuerst solle man daran riechen, die Aromen verinnerlichen, dann einen schlug nehmen, dabei zeigen sich milde und ausgesprochen süße Aromen von Honig, Whiskey-Noten wie leichtes Karamell und Vanille, karamellisiertes Obst, recht würzige Orange und reife Pfirsiche.

    Zum Abgang hin wird der Geschmack etwas frisch von Zitrus und zugleich mit einem Hauch von Zimt abgerundet.
    Den lang anhaltenden Nachklang bestimmen süße Noten von reifem Pfirsich, Honig und Vanille, ergänzt von einem Anklang Zimt.

    Also ideal für Weihnachten.

    So Southern Comfort zu genießen ist für mich am schönsten. Dieser edle Tropfen braucht keine Zusätze.

    In diesen Sinnen wünsche ich allen schöne Weihnachten.

  12. Hannes says:

    Mein lieblings Cocktail Rezept ist mal aus ermangelung anderer Zutaten auf einer spontanen „Party“ erfunden worden.

    Peters Party Quassel-Trunk

    5 cl Southern Comfort
    2 cl Whiskey
    2 cl Limetensaft
    4 cl Grapefruitsaft

    Ich wünsche euch einen guten Rutsch in neue Jahr!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.