Homepage

Goodnight, Sweet PakMan

Goodnight, Sweet PakMan

Pac-Man scheint wieder in Mode zu kommen, hatte Maik doch letztens erst eine neue Variante der gelben Kugel hier. Doch was weiß man eigentlich über Pac-Man? Er ist gelb, rund, hat einen heiden Schiss vor Geistern, außer er kann ihnen in den Arsch beißen. Aber wusstet ihr, dass sich der Name zum Beispiel von der japanischen Lautmalerei paku paku ableitet und wiederum „wiederholt den Mund öffnen und schließen“ bedeutet? Quasi vom Superhelden („Hey, da kommt Pac-Man, wir sind alle gerettet“) zu „Der kann die Klappe einfach nicht halten“ – schon ein bisschen traurig.

Weiterer Fakt: in den USA wurde das Spiel anfangs als „Puck Man“ angedacht, allerdings befürchtete man, dass irgendwelche Teenies an den Spielautomaten „Fuck Man“ daraus machen würden. Ist allerdings für den eigentlichen Beitrag irrelevant, wollte euch nur mal ein bisschen Bildung zuführen – wer neugierig ist, schaut mal bei Wikipedia vorbei.

Alle anderen widmen sich nun diesem fantastischem Animationsfilmchen von Chris Weller, der ein bisschen mehr Action ins Pac-Man-Universum bringt und dabei nicht mit Feuerkraft geizt – ob Pac-Man am Ende doch die Klappe hält, müsst ihr aber schon selbst gucken:

via: kleinstadtgedanken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.