Homepage

1984-2022

Google Earth Timelapse: Die Welt im Wandel

Google Earth Timelapse: Die Welt im Wandel Google-Earth-Timelapse

2016 hatte ich erstmals über das Timelapse-Feature berichtet, das Google Earth anbietet (cooler Weise haben sich die damals eingebetteten Player datentechnisch aktualisiert!). Mittlerweile gibt es eine offizielle Seite, die einige interessante Teile der Erde in kleinen 2D- und 3D-Videos im Zeitverlauf portraitiert. Mittlerweile geht es bereits vom Jahre 1984 bis 2022 – schon ganz nice, wenn man sehen kann, was sich alles im Laufe der Jahrzehnte tut. Also, die Möglichkeit, das zu tun – denn vieles, das man zu sehen bekommt, ist gar nicht toll. Gletscherschmelze, das Roden von Wäldern oder Tage-Abbau – selbst vermeintlich gigantische menschliche Errungenschaften, wie der Bau von Großstädten, kann mit einem kritischen Auge betrachtet werden. Vielleicht helfen solche Aufnahmen ja auch mit Blick auf die Klimakrise, aufzuzeigen, wie drastisch die Veränderungen bereits jetzt ausfallen, wo alles noch „okay“ ist.

„Earth Timelapse is a global, zoomable video that lets you see how our planet has changed since 1984. On this page, you’ll find a curated selection of videos that highlight different types of planetary change, including urban expansion, mining impacts, river meandering, the growth of megacities, deforestation, and agricultural expansion.“

Quelle: „Hünerfürst.de“

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6524 Tagen.