Homepage

Noch gibt's Tickets zum Comeback!

Highfield Festival 2022: Vom 19.-21. August nahe Leipzig

Highfield Festival 2022: Vom 19.-21. August nahe Leipzig Highfield-Festival-2022

Das Highfield Festival ist wieder da! 2018 war ich erstmals beim Musikevent am Störmthaler See in der Gemeinde Großpösna im Umfeld von Leipzig und hatte sehr großen Spaß (s. meinen bebilderten Nachbericht, neben dem guten Line-up mochte ich vor allem, dass alles etwas beschaulicher und entspannter als bei den gigantischen Festivals ist). Nach zwei Jahren Pandemie-Pause gibt es dieses Jahr wieder ein vielseitiges und interessantes Line-up, das mich auf Reisen und (hoffentlich) in einige Fotogräben bringen wird. Falls ihr noch unentschieden seid – hier ein paar Infos!

Highfield Festival 2022 Line-up

Bereits seit Ende letzten Jahres steht das finale Line-up zur Comeback-Ausgabe des Highfield Festivals fest (der Großteil war bereits für das geplante aber dann doch ausgefallene 2021er Festival vorgesehen, schade, dass Sum41 dieses Mal nicht mit dabei sein werden…). Wie ich finde, kann sich das durchaus sehen lassen! Da sind jetzt wenige Über-Highlights bei, die ich noch nie gesehen habe und unbedingt mal sehen möchte, dafür aber viele Acts, von denen ich weiß, dass die live abliefern können und gute Mucke machen.

Ein finaler Timetable ist noch offiziell verkündet worden, daher hier erstmal die reine Auflistung nach Schriftgröße zu Promozwecken (Details zu den Act inklusive Hörproben gibt es hier):

DEICHKIND, LIMP BIZKIT, KRAFTKLUB, CASPER, BRING ME THE HORIZON, KONTRA K, ANNENMAYKANTEREIT, CLUESO, SIDO
KUMMER, MADSEN, BOSSE, ELECTRIC CALLBOY, GIANT ROOKS, BAD RELIGION, LEONIDEN, JUJU, WANDA, CALLEJON, FERDINAND FKA LEFT BOY, ANTILOPEN GANG, FRITTENBUDE, TURBOSTAAT
Großstadtgeflüster, Nura, You Me At Six, Betontod, Joris, Lagwagon, Moop Mama, Sondaschule, Maeckes & Die Katastrophen, Zebrahead, The Hunna, Provinz, Neonschwarz, Akne Kid Joe, 100 Kilo Herz, Schmyt, Kafvka, Cleopatrick
(Außerdem liest Monchi von Feine Sahne Fischfilet noch aus seinem Buch „Niemals satt“)

Ich freue mich sehr darauf, Limp Bizkit, die Giant Rooks, The Hunna und vor allem Ferdinand mal wieder live sehen zu können! Aber auch Kraftklub, Bad Religion, You Me At Six und Moop Mama gehen klar. Neugierig bin ich, was Electric Callboy live so abfackeln werden und die Leoniden habe ich bislang auch noch nicht gesehen… Hoffentlich spielen die nicht alle gleichzeitig!

Highfield Festival 2022 Tickets kaufen

Noch gibt es Tickets zu kaufen, was ihr direkt auf der Festivalseite machen könnt. Den Festival-Pass (inkl. regulärem Camping oder Grüner Wohnen) gibt es für 189 Euro, außerdem gibt es noch optionale Plätze für Wohnmobile oder auch Comfortcamping- und Loft-Angebote. Noch gibt es keine Tagestickets (Timetable ist ja eh noch nicht draußen…), da es 2018 welche gab, gehe ich aber davon aus, dass die noch folgen werden. Damals kostete das ganze Wochenende 149 Euro und die Tagestickets 69 (Fr.) respektive 79 (Sa/So) Euro, so dass ich davon ausgehe, dass die dieses Mal 79 und 99 Euro kosten dürften.

Alle weiteren Informationen zum Festival (z.B. zur Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, Verpflegung, Anreise) gibt es unter Highfield.de, wo es bis zum Start sowie während des Festivals auch alle News gibt. Zusätzlich empfehle ich allen Festival-Gehenden, die kostenlose Begleit-App herunterzuladen (iOS / Android). Zudem ist das Highfield auch auf Facebook, Twitter, Instagram und TikTok aktiv.

Abschließend noch das offizielle Aftermovie des 2018er Festivals sowie eine kleine Grundbegehung von damals, damit ihr euch einen Eindruck vom Gelände machen könnt:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Musikvideo: Giant Rooks – „Morning Blue“ - Smoother Sommersound

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5866 Tagen.