Homepage

Jaja…immer noch in München (4)

Reisen
Piotr - 25.09.06 - 23:39

Lieber Reisetagebuch-Langeweile.us-Blog,
der heutige Tag fing merkwürdig an, nämlich indem ich aufwachte (erstaunlich) und leider feststellen musste dass das „fiepen“ vom Billy Talent Konzert nach wie vor vorhanden war. Panik an einem Hörsturz zu leiden brach aus.
Glücklicherweise kam Maik zufällig an der Küche vorbei die zurzeit mein zu Hause darstellt und erzählte mir dass ihn das gleiche Leiden plagt, im Internet hat er jedoch erfahren dass es nach spätestens vier Tagen aufhört und man es außerdem Teenitus (Schreibweise ähnlich) nennt.
Ich nenne das Phänomen bewusst „Teenitus“, da meiner Ansicht nach die kreischenden Teenis Schuld an meinen Beschwerden sind, ohne Scheiß, anfangs dachte ich wirklich wir wären aus Versehen bei T**** H**** gelandet. Nichtsdestotrotz bin ich trotzdem auch kreischend zur Bühne gerannt, hat wirklich Spaß gemacht!

Wie dem auch sei, Maik musste zur Arbeit aber das hat mich nicht gestört.
Ich machte mich dann auf den Weg zum Deutschen Museum das ja bekannt ist und man unbedingt besuchen muss wenn man in München ist.
Hab das Teil auch auf Anhieb gefunden, ist aber nicht wirklich schwer denn dass Ding ist kaum zu übersehen und wirklich groß (aber nicht so riesig wie alle sagen) und es gibt schon ne Menge interessanten Stuff zu allem was mit Technik zu tun hat. Egal ob See-, Luft- oder Raumfahrt (meine Interessenschwerpunkte am heutigen Tag) oder Papier, Keramik oder gar Geodäsie – alles ist vertreten.

museum.jpg

Erwachsene müssen 8,50 zahlen, Schüler, Studenten und anderes Pack aber nur 3,00 (Euro).
Proviant darf man mit rein nehmen, Essen und Trinken kosten darinnen aber nicht wirklich viel. Außerdem ist da vieles kaputt und anderes wird umgebaut.

Also was habe ich heute gelernt:

• Niemand weiß genau wie die Santa Maria, das Schiff mit dem Columbus die Welt umsegeln wollte bevor er mit Amerika kollidierte, tatsächlich aussah (detaillierte Nachbauten sind also Fälschungen)
• Deutsche Flugzeugbauer wie Messerschmidt haben nicht nur das ersten Düsenflugzeug gebaut, sondern entwickelten auch einen Senkrechtstarter für die Bundeswehr.
• Der Pilot des im Museum ausgestellten Flugzeugs landete versehentlich in der Schweiz und wurde inhaftiert.
• Die gleichen Flugzeugbauer haben auch eine Art Raumschiff konzipiert dessen Eigenschaften und Aussehen sehr denen der „Aurora“ ähneln (für jene die sich mit Verschwörungstheorien beschäftigen vielleicht interessant)
• Es gibt Kleidungsstücke aus Papier, leider konnten diese sich nie in Europa (oder irgendwo anders) durchsetzen (angeblich sind sie aber sehr hygienisch)
• Hmm….der Rest des Wissens dort war mir nicht neu..!

Später waren Maik und ich noch mal auf dem Oktoberfest, Mass trinken und T-Shirt kaufen, aber keinen Hut.

Ende Tag 4

Keine Kommentare

  1. Akandra says:

    Mein lieber Peter…gute besserung für deinen „teenitus“ *gg*
    sendet dir brina…*knuddel*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.