Homepage

Vergangenheit trifft Zukunft

Kurzfilm zum Jahr-2000-Bug: „New Year“

Kurzfilm zum Jahr-2000-Bug: "New Year" new-year-animierter-kurzfilm

Vor 21 Jahren hatten wir noch ganz andere Probleme (die Älteren unter euch dürften sich erinnern…). Es ging tatsächlich die steile These umher, dass das komplette technische Netz zusammenbrechen könnte, da Computer nicht darauf ausgelegt gewesen sein sollen, den Jahrtausend-Jahreszahlen-Wechsel hinzubekommen. Yep, klingt nicht nur dämlich, war es letztlich zum Glück auch. Statt Weltuntergang gab es.. nun ja… das neue Jahr. In „New Year“ erzählen uns Diana Gradinaru und Rory Waudby-Tolley etwas über den „Y2K-Bug“ aus der Sicht eines Jungen – und aus der Sicht eines Mädchens, das aber deutlich in der Zukunft lebt. Interessante Darstellungsweise und alleine die nostalgische Darstellung des Kinderzimmers ist großartig!

„In 1999 a boy becomes obsessed with the Y2K bug; In the distant future a girl is learning to be a priest in a religion based upon the ‘artefacts’ left behind by the boy. Ravaged by millennia of climate breakdown, Britain is underwater. But Simon’s ramblings and football stickers inspire a faith where the heat of the earth is respected and 90s Man United midfielder Nicky Butt is worshiped as a God. The Year 2000 was simultaneously the beginning of the future, and the end of world.“

via: staffpicks

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5194 Tagen.