Homepage

Wo ist was teurer?

Lebenskosten im weltweiten Städtevergleich mit Numbeo

Lebenskosten im weltweiten Städtevergleich mit Numbeo numbeo-lebenskosten-pro-stadt-im-vergleich-01

Das Leben wird immer teurer. Wie gut oder schlecht man es diesbezüglich in der eigenen Stadt hat, in der man lebt, zeigt Numbeo. Das Statistik-Portal sammelt Daten aus aller Welt, um Städte und Länder in den Vergleich setzen zu können. Wo ist ein Liter Milch teurer, wo das Essen im Restaurant günstiger?

„Numbeo is the world’s largest cost of living database. Numbeo is also a crowd-sourced global database of quality of life data: housing indicators, perceived crime rates, healthcare quality, transport quality, and other statistics.“

Gerade in den momentanen Zeiten extrem dynamischer Inflationswerte ist das natürlich auch immer eine Frage der Daten-Aktualität und allgemein ist „ein Liter Milch“ nicht gleich „ein Liter Milch“ und Restaurantbesuche bereits innerhalb eines Straßenzuges von extremer Varianz, aber als kleine Orientierung taugt es dennoch. Dann kann man auch direkt schauen, wie es mit dem angedachten oder durchgeführten Umzug bestellt ist. Von Berlin nach Hannover? Hm…

Lebenskosten im weltweiten Städtevergleich mit Numbeo numbeo-lebenskosten-pro-stadt-im-vergleich-02

Quelle: „eay“

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6487 Tagen.