Homepage

93 Kurzweilige Sachen zu "Geld"

Der kleine Junge und das Teleskop

Ich konnte als Kind ganz gut sparen. Ich habe gerne auf die kleinen Annehmlichkeiten im Leben (ihr wisst schon, gemischte Tüten, Kinder-Cola oder Kaugummi-Automat) verzichtet, um mir die großen leisten zu können. So habe ich […]

Altersvorsorge ist voll langweilig? Es geht auch modern!
Altersvorsorge ist voll langweilig? Es geht auch modern! Allianz-FOURMORE_01

„Bäh, Altersvorsorge – geh mir weg damit!“ dürfte sich bei vielen unter euch zumindest gedanklich, wenn nicht auch verbal gerade breitmachen. Ich weiß, das reiht sich in die eher langweilige denn sexy Liste an Erwachsenen-Dingen ein, denen man lieber aus den Weg gehen möchte. Großräumig. Für immer. Aber zum einen gibt es kein „immer“, zum anderen ist es einfach schlauer, sich JETZT darum zu kümmern. Je früher, desto besser. Ich selbst bin mittlerweile über 30 (oh man…) und muss mir vor allem als Selbständiger, der ich als Blogger nun einmal bin, so meine Gedanken über die finanzielle Zukunft machen.

Flexibel und modern statt langweilig-versteift geht die Allianz das Thema Altersvorsorge jetzt an. Und zwar mit „FOURMORE„.

WEITER …

6-Jähriger bekommt 1.000$ und darf einen Tag machen, was er will

Einen Tag lang machen zu dürfen, was man möchte, ist ja eh schon ein sehr besonderes Geschenk. Als Kind darf man so viele Sachen nicht (oder weiß noch nicht, was wirklich gut ist), als Erwachsener […]

Anzeige
70 Leute zeigen, wie in ihren Ländern Geld gezählt wird

Condé Nast Traveler hat die 70 internationalen Kultur-Vertreter mal wieder zu einer ultrawichtigen Nichtigkeit befragt, in der sich Unterschiede zwischen den Kulturen offenbaren sollen. In Sachen Geldzählen ist jetzt natürlich nicht anders, dass es um […]

So cool könnten Geldscheine aussehen

Modernes Design, klassische Gestaltung, coole Gimmicks, wie Schwarzlicht-Effekte und dazu auch noch hohe Robustheit und praktischer Nutzen. „The New US Dollar“ von Andrey Avgust ist weit mehr als einfach nur eine kleine visuelle Fingerübung am […]

Die Sparkasse veräppelt Influencer-Marketing
Die Sparkasse veräppelt Influencer-Marketing kwitt-sparkasse-der-bote-influencer-Parodie_01

„Influencer“ dürfte eines der Unwörter unserer Generation sein. Ja, auch ich werde mitunter so bezeichnet, entsprechend musste ich bei dieser Kampagne der Sparkasse gehörig schmunzeln, habe ich doch einige offengelegte Missstände der aktuellen Marketing-Misere rund um „hippe Leute mit Reichweite“ entdecken können. Eine ironisch-lustige Kampagne der Sparkasse? Ja, richtig gelesen.

Der Bote“ befolgt schonungslos die wichtigsten Regeln für superduftes Influencer-Dasein und parodiert mit Augenzwinkern und Bizeps-Anspannung die größten Lapalien der Influencerschaft. Fetten Daumen hoch und virtuelles Herzchen von mir dafür!

WEITER …

Experiment: 200 Geldbörsen in 20 Städten liegen lassen

Ich mag den Ansatz dieses kleinen Experimentes von Mark Rober sehr, auch wenn die Durchführung natürlich in keinster Weise wissenschaftlich valide ist. Aber interessant ist es dennoch allemal. Zum Glück wurde mir noch nie mein […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4446 Tagen.