Homepage

"Terms of Service; Didn't Read"

Megalange AGBs auf das Wichtigste heruntergebrochen

LifestyleWeb
Maik - 31.03.17 - 14:01
Megalange AGBs auf das Wichtigste heruntergebrochen terms-of-service-didnt-read

Wir kennen das denke ich alle: Neues Gerät oder Update der Software, also müssen die Geschäftsbedingungen akzeptiert werden. Die sind in heutigen ausgefeilten Zeiten aber gerne mal länger als die Leitung von Joey Tribbiani, weshalb man einfach nur auf „Akzeptieren“ geht (oder erst dieses komplett unnötige nach unten Gescrolle macht, bis man denn akzeptieren kann…).

Terms of Service; Didn’t Read“ hat sich unser aller Probleme angenommen, denn eigentlich möchte man ja schon wissen, welche fiesen Kleinigkeiten sich in den Texten verbergen.

„‚I have read and agree to the Terms‘ is the biggest lie on the web. We aim to fix that.“

So könnt ihr dort zu einigen gängigen Online-Portalen und Dienstleistern die wichtigsten Punkte der sonst seitenlangen Geschäftsbedingungen auf übersichtliche Art und Weise sehen. Was ist gut und was ist vor allem schlecht? Too long, didn’t read für den modernen Digitalnomaden. Klasse!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4420 Tagen.