Homepage

Mal eine Milliarde

Mikroskopisch kleine Teile in relativer Menschengröße

Mikroskopisch kleine Teile in relativer Menschengröße mikroskopische-dinge-in-menschenrelation

Relations-Videos können mit ihren Animationen ganz gut darstellen, wie viel größer oder kleiner Dinge relativ zueinander sind. Ob das nun wirklich hilft, mikroskopisch kleines derart zu vergrößern (nämlich um den Faktor eine Milliarde!), dass sie für uns sichtbar werden und in eine menschengroße Umgebung gepackt werden, sei dahingestellt, aber interessant ist dieses von RED SIDE erstellte Video allemal, wie ich finde.

„Micro World is the opposite of Macro World, but they looks the same thing because universe may not have boundaries, in this video we compared them on a human scale, to make you understand more clear the sizes of them. Video was made with UE5.1“

Quelle: „The Awesomer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5983 Tagen.