Homepage

Mit sich selbst spielen

Games
Maik - 19.07.10 - 20:28
Mit sich selbst spielen thecompanyofmyself

Bei The Company of Myself muss man einfach nur zu einer grünen Kiste laufen und springen. Doch teilweise ist das nur möglich, wenn man sich selbst unterstützt. Dabei werden sämtliche Durchläufe abgespeichert und werden bei Neubeginn des Levels als Geister-Ichs abgespielt, die mir dabei helfen, Sprünge zu meistern, Schluchten zu überspringen oder Schalter zu betätigen. Nette Puzzlerei mit kleinem, gemeinem „Damals war alles besser“-Moment und leider viieeeel zu kurz.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4419 Tagen.