Homepage

Wie viele schafft ihr?

Musikquiz: Lieder anhand der Bassline erkennen

MusikQUIZmag
Maik - 16.06.21 - 14:40
Musikquiz: Lieder anhand der Bassline erkennen Lieder-an-der-Bassline-erkennen-musikquiz

Klein gegen Groß“ ist so ein bisschen das neue „Wetten, dass…?!“ – zumindest, was einige Aufgaben betrifft. Nur, dass hier eben Kinder und Jugendliche gegen Promis antreten. Und oftmals auch gegen das Publikum, das Mitraten kann, wie in diesem Fall hier, in dem lediglich die Bass-Spuren von Liedern gespielt werden, die es zu erraten gilt. Was mich bei der Sendung aber nervt, ist das ganze Bla-bla drumherum. Da wird verdammt viel aufgedunsen, was deutlich straffer ginge. Ich meine, schaut euch alleine die Videobeschreibung hier an… (Dafür gibt es hier Nora Tschirner!)

„Simon gegen Nora Tschirner: Wer erkennt mehr Songs nur anhand der Basslinie? Simon kommt aus Niederösterreich und seine große Liebe ist die Musik. Seitdem er fünf Jahre alt ist, spielt er Instrumente: angefangen hat alles mit einer Augen-Hand-Koordinationsschwäche, die mit ergotherapeutischem Schlagzeugspielen ausgeglichen werden sollte. Die Koordinationsschwäche wurde schnell ausglichen und es entwickelte sich eine tiefe Liebe zur Musik. Mit sechs Jahren begann Simon zusätzlich mit Gitarrenunterricht, mit acht Jahren kam noch Posaune dazu. Doch dem nicht genug – Simon faszinierte die Bassgitarre sehr und er wollte auch dieses Instrument erlernen. Dem Bass zu Liebe hat er inzwischen das Gitarre- und auch das Schlagzeugspielen aufgegeben. Im Duell geht es darum, Songs nur anhand der Basslinie zu erkennen! Seine Gegnerin ist die Schauspielerin und Musikerin Nora Tschirner! Wer hat das bessere Gehör und gewinnt die Challenge?“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5516 Tagen.