Homepage

Im Nelson-Atkins Museum of Art

Nur ein paar Pinguine, die durch ein Museum laufen

Nur ein paar Pinguine, die durch ein Museum laufen pinguine-im-Nelson-Atkins-museum_01

In Zeiten der Lockdowns gab es international ja immer wieder Aufnahmen von Zootieren, allen voran süßer Weise oftmals Pinguine, die aufgrund der Menschenleere einfach mal durch die Areale der Tiergarten-Anlagen schlendern und andere „Nachbarn“ besuchen durften. Kurz vor der Wiedereröffnung des „Kansas City Zoo“ haben ein paar Pinguine das „Nelson-Atkins Museum of Art“ besuchen dürfen und haben so für sehr besondere Aufnahmen gesorgt. Tierische Frackträger vor tierisch alten Gemälden? Sehr skurriler Anblick!

„The COVID quarantine has caused everyone to go a little stir crazy, even the residents of the Kansas City Zoo. So several of the penguins decided to go on a field trip to the Nelson-Atkins, which is still closed, to get a little culture before the Zoo re-opens.“

Alle drei Humboldt-Pinguine sind übrigens unter acht Jahre alt und sollen laut Museums-Vorstand Julián Zugazagoitia die Werke Caravaggios denen von Monet vorgezogen haben. Also, so machte es zumindest den Eindruck, wirklich sagen konnten die tollpatschig wirkenden Watschler das nicht. Hier noch ein paar (von vielen weiteren) Aufnahmen, die der Museums-eigene Hoffotograf Gabe Hopkins erstellt und auf flickr unter dem Albumtitel „Tux & Tiny Tails“ veröffentlicht hat. So süß, die Kleinen!

Nur ein paar Pinguine, die durch ein Museum laufen pinguine-im-Nelson-Atkins-museum_02
Nur ein paar Pinguine, die durch ein Museum laufen pinguine-im-Nelson-Atkins-museum_03
Nur ein paar Pinguine, die durch ein Museum laufen pinguine-im-Nelson-Atkins-museum_04
Nur ein paar Pinguine, die durch ein Museum laufen pinguine-im-Nelson-Atkins-museum_05

Viele weitere sehenswerte Pinguin-Inhalte könnt ihr hier im Blog-Archiv durchstöbern. Unter anderem seht ihr hier, wie ein Wildlife-Fotograf die Vögel in freier Wildbahn ablichtet, hier könnt ihr live in ein Zoo-Gehege schaue, um die Tiere zu beobachten und hier gibt es die süßen bis kecken „Pinguine des Monats“, die ein Zoo regelmäßig kürt und mit unterhaltsamen Begründungen aushängt. Es sind und bleiben einfach mit die besten Tiere der Welt!

via: thisiscolossal | Bilder: © Nelson-Atkins Museum, by Gabe Hopkins

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5157 Tagen.