Homepage

Wie viele kannst du ausmachen?

PopCorn SyFy: 42 im Bild versteckte Sci-Fi-Filme & -Serien

PopCorn SyFy: 42 im Bild versteckte Sci-Fi-Filme & -Serien popcorn-66-syfy-versteckte-filme-und-serien

Vor Jahren hat die französische Popkultur-Digitalschmiede „PopCorn 66“ bereits nach 66 versteckten Serien oder auch 66 versteckten Filmen suchen lassen. Jetzt ist die hochästhetische Reihe zurück und deckt beide Videoformate gleichermaßen ab, wobei es thematisch fokussiert zugeht. In Zusammenarbeit mit TV-Sender SyFy geht es rein um Science-Fiction, dafür aber um 21 Filme und 21 Serien, die im schick gestalteten Bildchen versteckt worden sind. Jeweils mit Dingen, die stellvertretend für die Produktionen sind, also zum Beispiel Requisiten oder ikonische Logos. Die Abkehr von der Zahl 66 dürfte nicht von ungefähr kommen, immerhin kommt man so auf 42, was ja bekanntlich die Antwort auf die Frage des Lebens (oder auch alle anderen) darstellt.

Ihr müsst jeweils auf die Stelle im Bild klicken, in der ihr einen Hinweis ausgemacht habt, und dann den entsprechenden Film- bzw. Serientitel eingeben. Ist es korrekt, erhaltet ihr Punkte und könnt fortfahren. Ist eure Antwort falsch, so verliert ihr ein Leben. Nach drei Fehlversuchen ist der Spaß vorbei und ihr habt euren Endstand und ganz viele Fragezeichen im Kopf. Zwischendurch könnt ihr auch noch kleine Bonus-Quizrunden absolvieren, um weitere Punkte zu sammeln. Wenn man nur noch ein Leben übrig hat wird man ganz schön unsicher… Am Ende standen bei mir 22 gewusste Titel und insgesamt 260 Punkte. Immerhin!

Nun denn – viel Spaß beim Kopfzerbrechen!

PopCorn SyFy: 42 im Bild versteckte Sci-Fi-Filme & -Serien popcorn-66-syfy-versteckte-filme-und-serien_2

Ich werde jetzt nochmal nachschauen, ob meine ursprünglich angedachten Zweitantworten denn wenigstens die richtigen gewesen wären… Bei einigen Titeln habe ich aber mal so gar keine Idee gehabt. Das wäre wohl ideal für ein Table Quiz bzw. Pub Quiz gewesen, so jede*r den einen oder anderen Hinweis verarbeiten kann, den die anderen übersehen oder nicht zuordnen können.

via: wihel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5525 Tagen.