Homepage

Steuerung mit Mund oder Füßen

Rocket League: 4 Behinderte gegen 2 Champions

Games
Maik - 05.07.19 - 15:30
Rocket League: 4 Behinderte gegen 2 Champions rocket-league-mit-behinderung-spielen

Nein, der Titel ist kein toxisches Geflame im In-Game-Chat, sondern wörtlich zu nehmen und vor allem eines: Wow. Einfach nur wow. Ich bin immer wieder erstaunt darüber, welche Überraschungen „Rocket League“ für mich bereithält. Vor Ewigkeiten war ich mal erstaunt, dass Leute dieses mechanisch sehr anspruchsvolle und schnelle Spiel auf der Tastatur spielen können, doch das ist Kindergarten im Vergleich zu diesen Videospiel-Legenden hier. Auch ein Video zu Quadnick, hatte ich bereits voller Bewunderung gesehen. Er ist Quadriplegiker, was bedeutet, dass er so ziemlich in allen Gelenken gelähmt ist. Das hindert ihn aber nicht daran, „Rocket League“ zu spielen und vor allem nicht irgendwo in den unteren Rangstufen herumzulungern, sondern wirklich gut zu sein und komplizierte Bewegungsmanöver hinzubekommen.

Jetzt hat Quadnick noch drei weitere körperlich beeinflusste Spieler zu einem 4v2 gegen zwei normalgesunde Spieler der Fähigkeitsstufe Champion 2 gemacht. Dabei bekommen wir zu sehen, dass mit Liebe am Spiel und genug Trainingszeit eigentlich so ziemlich jeder daran teilnehmen und Spaß daran haben kann. Vor allem die Steuerungsstufen per Füßen und Mund(!) finde ich sowas von beeindruckend. Denn da wird nicht einfach nur am Boden geklebt und ein bisschen Auto gefahren, die machen Ariels und allerlei fortgeschrittene Manöver. GG, guys!

“ also want to point out that the game play shown is our 3rd best of 3. I’m saying this just in case you are confused by some of the things we’re saying. We are talking about stuff that happened in the previous games. Finally, if you are offended by the title, kindly piss off. There are 4 disabled people in this video, and all of us love the title. Please understand that some people want or need to take their issues lightly. It helps keep them happy. Consider this before you start raging in the comments.“

Zu der im Video zu hörenden falschen deutschen Hymnen-Musik hat sich Quadnick übrigens entschuldigt:

„My friend Sonja pointed out to me that I used the outdated version of Germany’s national anthem. Apparently the one I used is from the Hitler era and is offensive to some Germans. If you are one of those Germans, please accept a genuine „my bad“ from me. I had no idea.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4693 Tagen.