Homepage

Die Pubertät verändert so einiges...

„ROT“: Offizieller Trailer zum neuen Pixar-Film

"ROT“: Offizieller Trailer zum neuen Pixar-Film turning-red-ROT-pixar-film-trailer

Im Juli gab es den ersten Teaser zum neuen Disney-Pixar-Film, bei dem ich anmerkte, dass es sich gefühlt eher um eine Kurzfilm-Handlung denn einen Kinofilm handelt. Der neue Trailer zeigt dann aber doch ein paar mehr Einblicke in die skurrile Story um ein Mädchen, das sich in einen roten Panda verwandelt, wenn es gerade gar nicht passt.

Was mir auch nicht passt, ist die Tatsache, dass der im Original „Turning Red“ heißende Film für Deutschland einfach mal (und unnötigerweise) in „ROT“ umgetauft worden ist. Dann nennt ihn doch „Rot werden“ oder „Panda-Panik“ oder was auch immer… Und wieso gibt es eigentlich noch immer kein Roter-Panda-Emoji?!

„Disney and Pixar’s ‚Turning Red‘ introduces Mei Lee (voice of Rosalie Chiang), a confident, dorky 13-year-old torn between staying her mother’s dutiful daughter and the chaos of adolescence. Her protective, if not slightly overbearing mother, Ming (voice of Sandra Oh), is never far from her daughter—an unfortunate reality for the teenager. And as if changes to her interests, relationships and body weren’t enough, whenever she gets too excited (which is practically ALWAYS), she ‚poofs‘ into a giant red panda! Directed by Academy Award® winner Domee Shi (Pixar short ‚Bao‘) and produced by Lindsey Collins ‚Turning Red‘ releases on March 11, 2022.“

„ROT“ wird ab 10. März 2022 in den deutschen Kinos laufen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5561 Tagen.