Homepage

Ab 15. September

„SCHUMACHER“: Trailer zum Netflix-Film über Formel-1-Fahrer Michael Schumacher

"SCHUMACHER“: Trailer zum Netflix-Film über Formel-1-Fahrer Michael Schumacher SCHUMACHER-Netflix-film-trailer

Oh man, jetzt bin ich doch etwas wehmütig geworden beim Anblick dieser Bilder hier… Michael Schumacher, einer der größten Rennfahrer aller Zeiten, hat den Formel-1-Rennsport derart geprägt, dass ich damals doch tatsächlich teilweise mitten in der Nacht für irgendwelche Fernost-Rennen aufgestanden bin, um live zu sehen, wie er und ein paar andere Fahrer stundenlang im Kreis gefahren sind. Irgendwann wurde mir das alles zu langweilig und kommerziell, so dass ich schon länger kein komplettes Rennen mehr gesehen habe. Aber die Zeit damals habe ich noch gut vor Augen. Jetzt bringt Netflix einen Dokumentarfilm über die Karriere und das Leben von „Schumi“ raus, der auch offiziell von der Familie abgesegnet und unterstützt worden ist. Hier der Trailer zu „SCHUMACHER“.

„Rennfahrer, Sportikone, Legende. Der erste von seiner Familie unterstützte Film gibt einzigartige Einblicke in das Leben des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher: SCHUMACHER, ab 15. September. Nur auf Netflix.“

Schön, dass Michael in dieser Form nochmals ein Denkmal geschaffen wird, gerade in der aktuellen Zeit, wo er beinahe in Vergessenheit zu geraten droht. Zum einen ob der Dominanz neuer Formel-1-Fahrer, vor allem aber, weil er ja mittlerweile recht wenig in der Öffentlichkeit steht. Aus Gründen natürlich und ich finde gut, dass er und seine Familie aktuell in Ruhe gelassen werden. Hoffentlich bleibt das auch trotz dieser Veröffentlichung in Zukunft so. Weiterhin alles Gute für dich und deine Genesung, Schumi!

Due 112 Minuten lange Dokumentation „SCHUMACHER“ wird ab Mittwoch, dem 15. September 2021, über Netflix zu sehen sein. Hier schon einmal der Direktlink zur Streamingseite, wo ihr euch eine digitale Erinnerung setzen und den Film dann sehen könnt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5491 Tagen.