Homepage

Seeed – Augenbling

Musik
Maik - 05.11.12 - 19:00
Seeed - Augenbling

Neue Videoauskopplung aus dem eher mittelprächtigen aktuellen Seeed-Album. Ich wundere mich etwas ob dieser Auswahl, die eher an Culcha Candela erinnert. Hatte mich auf „Seeeds Haus“ gefreut…


via: Atomlabor Wuppertal

9 Kommentare

  1. Lars says:

    Das ist doch gut!

  2. Birte says:

    Ich finds auch gut. Für mich hört sich das überhaupt nicht nach Culcha Candela an.

  3. Maik says:

    Geht mir beim Vergleich auch eher um die Texte. ;) Der Sound ist okay (sonst wäre er nicht hier), aber da geht mehr!

  4. Goscha says:

    das wird ja noch n richtiger klassiker genauso wie molotov :-)

  5. Maik says:

    @Goscha: Findest du? Molotov ist meiner Meinung nach einige Stufen höher anzusiedeln. Hatte mir damals ungemein Vorfreude auf das Album gemacht, weil es so ungewohnter Sound für Seeed war und einfach eingeschlagen hat. Augenbling ist dagegen so ein Mitläufer. Ganz gut, aber halt nicht Premium.

  6. McClane says:

    Mich hat das Seeed Album ziemlich enttäuscht. Vor dem Hintergrund, dass es 7 Jahre gedauert hat finde ich die 11 Songs echt dürftig. Molotov und Wonderful Life waren schon lang kostenlos downzuloaden, Beautfiful finde ich absolut grausam poppig und nicht hörbar (da mach ich regelmäßig das Radio aus) – damit fallen mit dem zugehörigen Reprise noch zwei weg.
    Bleiben 7 Songs, die so mehr oder weniger Spaß machen.
    Als ich dann im Media Markt den Preis von 16,99 € für die CD gesehn hab, war das Thema endgültig durch – Seeed kriegt evtl. beim nächsten Album noch ne Chance, aber das hier kann man sich echt schenken.

  7. Pia says:

    Ich finde auch das das Album gut geworden ist….man muss ihm ein paar mal lauschen damit es sich richtig entfalten kann in deinen Ohren ;) Man sollte es vor allem auf Vinyl kaufen,…dann kommt die ganze Pracht zum Vorschein :D

  8. Maik says:

    @McClane: Danke! :) Endlich teilt mal jemand meine Meinung. Die ersten beiden Singles waren einfach zu gut und haben meine Erwartungen zu sehr in die Höhe geschraubt. Immer noch ein ganz okayes bis gutes Album, aber eben nicht mehr.

  9. Myname says:

    @McClane & Maik:

    Ich find’s super, dass mal jemand meiner Ansicht ist! Das neue Album ist seeehr dürftig, die meistens Songs haben meiner Meinung nach nicht mehr wirklich viel mit Reggae / Dancehall zu tun, der Roots und die – für Seeed sonst so typischen – Bässe fehlen , ebenfalls sind die Refrains sind viel zu pop-ip. Schade drum

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3739 Tagen.