Homepage

Intelligentes Konzept zählt mit

Spardosen-Design: Dos Pavos

Design
Maik - 23.08.14 - 16:48
Spardosen-Design: Dos Pavos

Ihr kennt doch alle mein jährliches Spardosenraten. Dabei gilt es, anhand des Gewichts der Spardose oder auch eines Fotos von dessen Inhalt, auf die monetäre Summe zu schließen. Dieses Spardosenkonzept des spanischen Designers Mr. Simon übernimmt das Schätzen für euch. Zumindest, solange ihr ausschließlich Zwei-Euro-Münzen hineinwerft.

Das ist sicherlich ein kleiner Nachteil des Konzeptes, schließlich hilft das nicht gerade dabei, Kleingeld loszuwerden. Spart man jedoch gezielt auf eine Anschaffung, kann man so zumindest grob im Auge behalten, bei welcher Summe man gerade in etwa steckt. Solange diese nicht über 1.000€ steht, das ist das angegebene Maximal-Limit der Kreation.


Spardosen-Design: Dos Pavos
Spardosen-Design: Dos Pavos
Spardosen-Design: Dos Pavos
Spardosen-Design: Dos Pavos
Spardosen-Design: Dos Pavos
Spardosen-Design: Dos Pavos

Wem das gefällt: kann man für 49 Euro kaufen.

via: zeutch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.