Homepage

Ein zeitloser Meister des Parketts

Supercut: Christopher Walken Dancing

Film
Maik - 21.03.14 - 19:09
Supercut: Christopher Walken Dancing ChristopherWalkenDancing

Nach dem allgemeinen Supercut zu Tanzen in Filmen, wird es jetzt deutlich spezieller. Seit Jahrzehnten positiv hervor getan in Sachen filmisches Tanzen hat sich Schauspieler Christopher Walken. Grund genug für Ben Craw, einen eigenen Zusammenschnitt daraus zu machen. Knappe fünf Minuten lang geht dieses ganz besondere Musikvideo. Everybody dance now with Mr. Walken!


Benutzte Filme:

„Roseland“ (1977)
„The Deer Hunter“ (1978)
„Brainstorm“ (1983)
„Pennies from Heaven“ (1981)
„The Dead Zone“ (1983)
„A View To A Kill“ (1985)
„At Close Range“ (1986)
„Puss in Boots“ (1988)
„Homeboy“ (1988)
„Communion“ (1989)
„King of New York“ (1990)
„The Comfort of Strangers“ (1990)
„Sarah, Plain and Tall“ (1991)
„All-American Murder“ (1991)
„Batman Returns“ (1992)
„Skylark“ (1993)
„True Romance“ (1993)
„Wayne’s World 2“ (1993)
„A Business Affair“ (1994)
„Pulp Fiction“ (1994)
„The Prophecy“ (1995)
„Search and Destroy“ (1995)
„Things to Do in Denver When You’re Dead“ (1995)
„The Funeral“ (1996)
„Suicide Kings“ (1997)
„Mousehunt“ (1997)
„New Rose Hotel“ (1998)
„Blast from the Past“ (1999)
„Sleepy Hollow“ (1999)
„The Opportunists“ (2000)
„Scotland, Pa.“ (2001)
„Joe Dirt“ (2001)
„America’s Sweethearts“ (2001)
„The Affair of the Necklace“ (2001)
„Poolhall Junkies“ (2002)
„The Country Bears“ (2002)
„Undertaking Betty“ (2002)
„Catch Me If You Can“ (2002)
„Gigli“ (2003)
„The Rundown“ (2003)
„Man on Fire“ (2004)
„Envy“ (2004)
„The Stepford Wives“ (2004)
„Around the Bend“ (2004)
„Wedding Crashers“ (2005)
„Romance & Cigarettes“ (2005)
„Domino“ (2005)
„Click“ (2006)
„Fade to Black“ (2006)
„Man of the Year“ (2006)
„Hairspray“ (2007)
„Balls of Fury“ (2007)
„$5 a Day“ (2008)
„The Maiden Heist“ (2009)
„Stand Up Guys“ (2012)
„A Late Quartet“ (2012)
„The Power of Few“ (2013)

via: boingboing

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4729 Tagen.