Homepage

Reflections from Uyuni

Timelapse: Salz-See-Spiegelungen

Timelapse: Salz-See-Spiegelungen Reflections-from-Uyuni

In Bolivien gibt es in Potosí den Uyuni-See. Aufgrund seiner besonderen geografischen Lage auf 3.656 Metern Höhe, dem hohen Salz-Gehalt und der gigantischen Größe von etwa 10.000 Quadrat-Kilometern bietet die teils Spiegelglatte Oberfläche ein atemberaubendes Bild der Unendlichkeit gen Horizont. Enrique Pacheco hat die natürliche Spiegelung im Zeitraffer eingefangen und macht damit Lust, das Spektakel einmal in realer Natur bestaunen zu können.

„The reflections produced by the water flooding in the rainy season, are the main protagonist Enrique Pacheco´s camera, who invites us to dream with impossible images from another world, where the sky meets the earth forming an infinite mirage.“

/// via: ufunk

3 Kommentare

  1. Pingback: Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  2. Jan says

    Wow….einfach nur wow. Wirklich beeindruckende Aufnhamen.

  3. Pingback: Timelapse ~ Reflections from Uyuni | monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5154 Tagen.