Homepage

Alpha-Ankündigung

Trailer zum Indie-Game „You Suck at Parking“

Games
Maik - 17.08.20 - 18:35
Trailer zum Indie-Game "You Suck at Parking" You-Suck-at-Parking-indie-game-trailer

Da hat sich der belgische Indie-Entwickler Happy Volcano aber ein bisschen vom YouTube-Kanal „You Suck at Cooking“ inspirieren lassen, würde ich meinen. Okay, das Spielprinzip des Arcade-Parkens hat wenig bis nichts mit dem Koch-Wahnsinn zu tun, aber Name und Darstellung des „You Suck at Parking“-Schriftzugs sind schon arg nah dran…

Aber zum Spiel: Das hat den typischen, modernen Indie-Charm-Stil und weiß mit sportlichem Arcade-Setting daher zu kommen. Ziel ist nicht etwa eine karierte Flagge bzw. auf den Boden gemalte Linie, sondern – naja… mehrere davon. Vier Linien, die ein Viereck ergeben, das ein „P“ in der Mitte ergänzt. Ein Parkplatz. Wer als erstes in Parkposition ist, hat gewonnen. Und einen Level-Editor soll es auch noch geben, sehr fein! Wenn man da ein vernünftiges Multiplayer-Feature draus schaffen kann, sollte Langspielspaß gegeben sein!

„You Suck at Parking is the world’s most EXTREME parking game, and the only racing game where the goal is to stop. […] Are you just Drifting through life, heading towards a Burnout? Do you need to make a quick U-turn? Well, You Suck at Parking won’t help you at all, but it will test your parking skills to the absolute limit…and probably beyond!“

Bis nächstes Jahr müssen wir uns noch gedulden, um den finalen Release von „You Suck at Parking“ anspielen zu können, aber auf YouSuckAtParking.cc kann man sich ab sofort für die geschlossene Alpha-Version des Spieles anmelden.

Features:

  • Das EXTREMSTE Einparkspiel der Welt, und das garantiert einzige Spiel bei dem man durch Anhalten gewinnt.
  • Alberne Physik mit überraschenden, oft lustigen Ergebnissen.
  • Lass deine Gehirnzellen spielen, um eine Vielzahl verschiedener, überraschender Level zu meistern.
  • Bringe deine Einpark-Skills aufs nächste Level: fahre, drifte, springe und teleportiere dich durch eine teuflisch anspruchsvolle Solo-Kampagne.
  • Eingebauter Level-Editor: Baue und teile deine eigene abgedrehte Rennstrecke mit dem Rest der Welt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5127 Tagen.