Homepage

271 Jahre vor Pantone

Versuch aus 1692, alle Farben in einem Buch zu sammeln

Art
Maik - 20.06.17 - 10:21
Versuch aus 1692, alle Farben in einem Buch zu sammeln farbenbuch_01

Heutzutage gibt es die Hexadezimale Farbdefinition, CMYK- und RGB-Werte sowie Pantone-Klassifizierungen von Farbtönen. Der Mensch hat es größtenteils geschafft, ein eigentlich unendliches Spektrum zu systematisieren, Hooray. Den Anfang dazu hat in gewisser Weise A. Boogert gesetzt. 1692 hat der Niederländer das 800 Seiten starke Buch „Traité des couleurs servant à la peinture à l’eau“ erstellt, in dem zum ersten Mal der Versuch dokumentiert wurde, Farben und Farbtöne zu klassifizieren. Aktuell ist das besondere Werk in der französischen Bibliothèque Méjanes ausgestellt.

Versuch aus 1692, alle Farben in einem Buch zu sammeln farbenbuch_02
Versuch aus 1692, alle Farben in einem Buch zu sammeln farbenbuch_03
Versuch aus 1692, alle Farben in einem Buch zu sammeln farbenbuch_04
Versuch aus 1692, alle Farben in einem Buch zu sammeln farbenbuch_05

via: demilked

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4115 Tagen.