Homepage

Kurioser YouTube-Supercut

Vlogger, die sich entschuldigen, nicht gevloggt zu haben

Web
Maik - 15.04.16 - 18:39
where-have-you-been

Ich habe ja schon Respekt davor, wenn Leute tatsächlich regelmäßig vloggen und das auch durchziehen. Ich bekomme es ja (noch) noch nicht mal hin, regelmäßig was auf meinen Kanal zu stellen, aber vloggen? Ne, das wäre doch größtenteils super langweilig…

Und scheinbar schaffen es dann eben doch nicht alle Vlogger, es durchzuziehen und pünktlich abzuliefern. Duncan Robson hat etliche Exemplare zusammen geschnitten, die sich artig in die Kamera entschuldigen. Die, die nie wieder von sich sehen haben lassen, sind logischer Weise gar nicht erst drauf.


Und ja, das kenne ich auch noch zu gut aus Blogger-Kreisen. Dieser typische „Ja, hier war es in letzter Zeit etwas ruhiger, wegen diesunddasundblubb – aber ich mache jetzt wieder mehr, versprochen!“-Beitrag. Als aktuellster auf der Startseite. Datiert auf vor X Monaten. Traurig.

/// via: Marco, der immer für euch da ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.