Homepage

"Adventures In Smart Buttplug Penetration (Testing)"

Vortrag über Buttplug Hacking

Technik
Maik - 19.08.19 - 10:57
Vortrag über Buttplug Hacking buttplug-hacking-vortrag

Das ist mal ein etwas anderer Beitrag hier und vor allem ein etwas anderer Vortrag. Programmierer und Hacker smea hat auf der Entwickler-Konferenz DEF CON 27 darüber referiert, wie man sich von Außen Zugriff auf die Steuerung smartes Buttplugs verschaffen kann. Das ist nicht nur auf die Weise absurd, dass mittlerweile selbst „Dinge für den Arsch“ mit modernster Technik ausgestattet wird, sondern „Adventures In Smart Buttplug Penetration (Testing)“ weißt natürlich auch verdammt viel Spielraum für billige und noch billigere Wortspiele.

„Analysts believe there are currently on the order of 10 billions Internet of Things (IoT) devices out in the wild. Sometimes, these devices find their way up people’s butts: as it turns out, cheap and low-power radio-connected chips aren’t just great for home automation – they’re also changing the way we interact with sex toys. In this talk, we’ll dive into the world of teledildonics and see how connected buttplugs‘ security holds up against a vaguely motivated attacker, finding and exploiting vulnerabilities at every level of the stack, ultimately allowing us to compromise these toys and the devices they connect to.“

via: gizmodo

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4753 Tagen.