Homepage

Unterhaltsame Alltags-Nichtigkeiten

Webcomic-Tipp: Becks Comics

Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_01

Vielleicht habe ich nur schlafende Algorithmen geweckt oder meine Blase hat sich dahingehend entwickelt, aber in den vergangenen Jahren verspüre ich einen regelrechten Aufschwung, was Webcomics anbetrifft. Viele neue Künstler lassen ihrer Kreativität freien Lauf und vor allem das gute alte Thema „Leben“ weiß mit seinen Dingen zu unterhalten, zu denen wir alle irgendwie Bezug haben. Noch recht frisch dabei ist Becks, die auf die gleiche Formel setzt. Das sind jetzt nicht immer die allerlustigsten Puns, ist nicht der schönste Zeichenstil der Welt, aber insgesamt ist das eine sehr angenehme Mischung eines bodenständigen Comics, der gut zu unterhalten und Alltagsbeobachtungen in zwei bis sechs Panels zu verarbeiten weiß. Anklick-Tipp!

„I’ve wanted to make a comic ever since I was little, but never felt like I was good enough. The closest I got was a short-lived scribble I made at 7 years old, about my big sister as a superhero. It only lasted 5 panels and 5 minutes before she told me to get out of her room. I spent the next 20 years waiting to be ready. Until 4 months ago I just decided to start – even if it wasn’t perfect, I just wanted to put something out there to make people laugh. And I’m so glad I did! People have been really kind and my small comic is beginning to grow. I make comics about anything and everything – superheroes, anxiety, cannibalism, my time in Japan – all with the goal of making people laugh. I hope my comics can make you laugh too!“

Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_02
Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_03
Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_04
Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_05
Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_06
Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_07
Webcomic-Tipp: Becks Comics becksomics_08

Weitere Webcomics von Becks finden sich auf ihrem Instagram-Profil.

via: boredpanda

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4843 Tagen.