Homepage

Virtueller Gesichter-Tausch

Wie die Spezialeffekte in „I, Tonya“ gemacht wurden

AnimiertesFilm
Maik - 07.09.18 - 7:26
Wie die Spezialeffekte in "I, Tonya" gemacht wurden i-tonya-vfx

Was die Motion Design-Agentur Eight VFX da auf die in Schlittschuhen stehenden Beine gestellt hat, ist schon der Wahnsinn. Eine professionelle Eiskunstläuferin führ die Choreografien und das Gesicht von Margot Robbie wurde digital eingefügt. Im interessanten Making of-Video wird uns gezeigt, wie das vonstatten ging und vor allem erklärt, was die Probleme und Hürden bei diesem Spezialeffekt-Projekt waren.

„A behind the scenes look at the visual effects of „I, Tonya“ with Director Craig Gillespie, VFX Producer Juliet Tierney and VFX Supervisor Jean-Marc Demmer of Eight VFX.“

via: doobybrain

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4450 Tagen.