Homepage

Höchstauflösend

YouTube-Video in 8K

8k-video

Viele träumen davon, 4K-Inhalte standardmäßig auf ihren Geräten wiedergeben zu können. Und, dass es genug davon gibt, damit sich so ein Gerät überhaupt lohnt. Und dann kommen Luke und Marika Neumann daher und denken sich: „Fuck it! Wir machen 8K!“

Das sind einfach mal 8192 x 4320 Pixel. Macht bei meinem Full HD-Monitor natürlich wenig Sinn, aber selbst auf „normaler“ Auflösung schaut das Video über die Ghost Town schick aus. Löst sich besser auf als Take That…

„4K is so „early 2015″. Ghost Towns in 8K.“

Ich will gar nicht wissen, was so eine Kamera kostet. Okay, doch! ABER: die gibt es noch gar nicht. Das Ganze wurde künstlich erzeugt. Mit einer RED Epic Dragon 6K (Pfft!) gedreht und mit After Effects zusammen geklöppelt. Naja, das Ergebnis zählt.

/// via: wihel

3 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Gilly says:

    Kleine Anmerkung: Für besagte 6K-Kamera gibt es ein Sensor-Upgrade auf 8k für 10.000 Dollar ;)

  3. Maik says:

    Das Kleingeld hatten die Kollegen scheinbar nicht. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.