Homepage

Analog Memory Desk

1 Kilometer Schreibtisch-Unterlage

analog_memory_desk_01

Vielleicht seid ihr Leute, die gerne beim Telefonieren kleine Formen auf die Schreibtisch-Unterlage zeichnen, oder alles notieren wollen oder schlicht im Arbeitsprozess viel analog herum rechnet, Skizzen malt oder was weiß ich. Genau für euch dürfte dieses Design von Kirsten Camara genau das Richtige sein!


analog_memory_desk_02

Die Design-Studentin aus Minneapolis bietet mit dem Analog Memory Desk einen Tisch mit eingebauten Papier-Spender. In guter alter Kassetten-Manier wird selbiges von Tischbein zu Tischbein umgesponnen, wobei die Oberfläche auf dem Tisch selbst zur freien Verschönerung zurecht liegt. Nach und nach kann so ein Kilometer(!) Papier beschrieben, bemalt oder bekritzelt werden. Und eben am Ende noch einmal Revue passiert werden.

„There are a hundreds of little things that we don’t try to remember every year or even every week. Does the sum of all these tiny parts produce a new narrative on our lives?“

analog_memory_desk_03
analog_memory_desk_04

Mehr Informationen zum kreativen Design gibt es auf der Website von Camara zu sehen.

/// via: mymodernmet

Ein Kommentar

  1. Pingback: @BBKurios

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.