Homepage

LaBel Valette Festival

100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert

100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_01

„100 Street Artists haben dieses Gebäude bemalt“ ist so ein bisschen das neue „Wir haben 100 Leute gefragt…“, oder? Ein kleiner aber feiner Street Art-Trend, der nach The Haus in Berlin und dem zuletzt hier im Blog vorgestellten Studentenhaus in Paris nun auch ein Schloss erreicht hat. Beim „LaBel Valette Festival“ haben 100 Street Artists ein Schloss, eine Kapelle und zwei Wohnhäuser mit insgesamt 10.000 Quadratmetern Wandfläche künstlerisch verschönert. Ich kann jedem empfehlen, solche inspirierenden Streifzüge unbedingt wahrzunehmen, so sich euch die Gelegenheit dazu ergeben sollte (was wohl im Frühjahr 2018 der Fall wäre)! Interessant ist hier auch, wie die Künstler mit dem teils identischen „T“-Raum umgegangen sind.

100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_02
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_03
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_04
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_05
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_06
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_07
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_08
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_09
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_10
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_11
100 Street Artists haben dieses Schloss verschönert LaBel-Valette-Festival_12

Weitere Informationen zum französischen Street Art-Schmaus gibt es auf der offiziellen Website zum Projekt zu sehen. Leider ausschließlich auf Französisch…

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5160 Tagen.